Galapagos Petrel

Galapagos Hakensturmtaucher

"Der Schwimmhäutige"

Informationen über Galapagos Hakensturmtaucher

Galápagos-Sturmvögel sind Seevögel, die auf den Galápagos-Inseln heimisch sind. Obwohl sie das ganze Jahr über auf den Galápagos-Inseln zu Hause sind, wurden sie auf der Jagd nach ihrer Lieblingsspeise - Tintenfisch, Krebstiere und kleine Fische - schon bis ins nördliche Südamerika und an die mittelamerikanische Küste gesichtet. Wie viele andere Seevögel verbringen sie die meiste Zeit auf dem Meer. Wenn im April die Paarungszeit beginnt, kann man sie in den feuchten Hochlandgebieten mehrerer Galápagos-Inseln sehen, darunter Santa Cruz, Floreana, Santiago, San Cristobal und Isabela.

Galápagos-Sturmvögel sind mittelgroße Vögel mit langen Flügeln, grau-schwarzer Färbung auf dem Bauch und weißen Stirnmarkierungen. Ihre Beine sind rosa mit schwarzen Schwimmhäuten. Ihr markantestes Merkmal ist der kurze, hakenförmige Schnabel mit den oben zusammenlaufenden Nasenlöchern, ein Merkmal, das alle Sturmvogelarten gemeinsam haben.

Galápagos-Sturmvögel kehren jedes Jahr an denselben Nistplatz zurück und bleiben in der Regel ein Leben lang gepaart. Im Gegensatz zu anderen Sturmvögeln auf der Welt, die Höhlen graben, haben sich die Galápagos-Sturmvögel an den felsigen, vulkanischen Archipel angepasst und nutzen oft natürliche Lücken in den Felsen als Nester.

Auf den Galápagos-Inseln können Sie Galápagos-Sturmvögel das ganze Jahr über bei der Nahrungssuche beobachten, und Ihr Galapatours-Naturführer wird Sie auf sie aufmerksam machen und Ihnen mehr über ihren Lebenszyklus und ihre Gewohnheiten erklären. Wenn Sie die Inseln zwischen April und Oktober besuchen, können Sie sie bei einem Ausflug in eines der Hochländer, wo sie brüten, beim Nisten im Landesinneren beobachten. Sprechen Sie mit einem unserer Galápagos-Experten, der Sie über die besten Reiserouten beraten kann, um Ihre Chancen, Galápagos-Sturmvögel zu sehen, zu maximieren

Wissenswertes über Galapagos Hakensturmtaucher

Der Galapagos Hakensturmtaucher wird von den Inselbewohnern "patapegada", oder "der Schwimmhäutige" genannt.

Die Population der Galapagos Hakensturmtaucher ist in den letzten 60 Jahren um über 80% geschrumpft.

Galapagos Hakensturmtaucher benutzen dasselbe Nest Jahr für Jahr wieder

Galapagos Hakensturmtaucher jagen vor allem Husarenfische, fliegende Fische, echten Bonito und Meerbarben

Bilder von Galapagos Hakensturmtaucher

Galapagos Petrel
Galapagos Petrel
Galapagos Petrel

Highlights, wo die Galapagos Hakensturmtaucher zu sehen ist

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Galapagos Hakensturmtaucher

Melanie

Ihr Kontakt

Melanie

Rufen Sie jetzt an

+49 30 6167558-11

wochentags 9-20 Uhr

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Melanie