Sullivan Bay

Sullivan Bay

Frische Lavaströme und Beginn pflanzlichen Lebens

Informationen über Sullivan Bay

Biodiversity

Strinking views

Snorqel Quality

Difficulty/accesibility

Die Sullivan-Bucht liegt an der Ostküste der Insel Santiago. An diesem Besucherort dreht sich alles um die Geologie und den vulkanischen Ursprung der Galápagos-Inseln, und obwohl es hier kaum Wildtiere gibt, hat die unheimliche Landschaft, die erst vor 150 Jahren entstanden ist, eine ganz eigene Schönheit.

Auf dem Wanderweg gehen Sie entlang von Lava, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts aus dem Boden sprudelte, floss und erstarrte. Wir empfehlen gutes, festes Schuhwerk für die Wanderung in diesen Lavafeldern. Die Landschaft hier ist unheimlich und scheinbar karg - einige unserer Galapatours-Gäste vergleichen sie mit einer "Mondlandschaft".

Wenn der Weg landeinwärts führt, ändern sich die Texturen und Farben, da Sie auf viel ältere Lavafelder treffen. Hier können Sie erste Anzeichen dafür erkennen, dass die Natur beginnt, dieses "neue Land" zu besiedeln. Die kleinen grünen Pflanzen, die in den Rissen und Spalten zu wachsen begonnen haben, werden Mollugo genannt.

Ihr fachkundiger Reiseleiter von Galapatours wird Ihnen mehr über die vulkanischen Prozesse erklären können, die Santiago und alle Galápagos-Inseln geformt haben, sowie darüber, wie Arten beginnen, die kahle Landschaft zu besiedeln.

Interessante Fakten über Sullivan Bay

Eine Mondlandschaft aus nackten Lavafeldern

Bilder von Sullivan Bay

Sullivan Bay

Mögliche Aktivitäten in Sullivan Bay

hiking

Hiking

snorkeling

Schnorcheln

Tiere in Sullivan Bay

Unsere Reisen nach Sullivan Bay


2022 Viventura, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Melanie

Ihr Kontakt

Melanie

Lernen Sie uns kennen!

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Melanie