Chile Reisen | Rundreisen nach Chile mit Viventura
chile header

Chile Rundreisen & Chile Reisen

Reisen und Rundreisen nach Chile mit dem Südamerika-Reisespezialisten Viventura

Gibt es einen besseren Weg, Südamerika zu entdecken, als auf einer Tour durch Chile? Dieses Land durchquert einen großen Teil des Kontinents von Norden nach Süden, es ist also ein Muss! Von den trockensten Wüsten bis hin zu den Gletscherebenen werden Sie auf Ihrer Reise nach Chile allen Klimazonen und einer unglaublichen Vielfalt an Tieren begegnen. Von der Hauptstadt Santiago bis zur südlichsten Stadt Ushuaia. Auch die Atacamawüste ist einen Besuch wert! Sie erstreckt sich über 1000 Kilometer im Land und bietet atemberaubende Landschaften. Siehe unseren Artikel "Die Atacamawüste, der trockenste Ort der Erde". Zu guter Letzt sollten Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, eine der isoliertesten Inseln des Planeten, die Osterinsel, zu besuchen. Sie ist berühmt für ihre 887 monumentalen Statuen, die vom Volk der Rapa Nui geschaffen wurden. Abgesehen von dem Geheimnis, das diese mystischen Statuen umgibt, ist eine Reise zur Osterinsel eine großartige Gelegenheit zum Tauchen und Surfen in einer einzigartigen Umgebung.

Unsere Reisen
Was Sie sehen werden
Reiseziele
Reisezeit
Essen

Unsere Reisen nach Chile

Sortieren nach
Preis

Preis
Minimum Preis
EUR 500
Maximum Preis
EUR 17000

Dauer (Tage)
Minimum Tage
1
Maximum Tage
25

Bilder aus Chile

Ziele, die Sie in Chile besuchen werden

Der Beagle-Kanal
Beagle Channel
Punta Arenas
Patagonia, Fjordland
Patagonia Trekking Header

Reisezeit in Chile

Chile erstreckt sich vom Norden bis zum Süden der Anden, daher ist es ziemlich schwierig, die beste Reisezeit anzugeben. Dies hängt größtenteils von den Aktivitäten ab, die Sie unternehmen möchten und den Zielen, die Sie während Ihrer Reise besuchen möchten. Für gutes Wetter von Norden nach Süden empfehlen wir den Zeitraum zwischen Oktober und April. Wir planen keine Touren außerhalb dieses Zeitraums für Touren durch Patagonien. Der Sommer, der von Dezember bis März dauert, ist wahrscheinlich die beste Zeit, um das Seengebiet und Patagonien zu besuchen, insbesondere den Nationalpark Torres del Paine, da es dann relativ warm ist. In der Atacama-Wüste kann es zu dieser Zeit jedoch sehr heiß sein. Während des Sommers können Sie an Festivals teilnehmen, von denen es zu dieser Zeit viele gibt, und so mit der chilenischen Kultur in Kontakt kommen. Für die zentraleren und nördlicheren Regionen Chiles ist der Herbst die beste Reisezeit. In dieser Herbstzeit muss man im Süden des Landes mit recht kalten Temperaturen rechnen, vor allem nachts. Von Juli bis September, im Winter, ist es nicht ungewöhnlich, dass es schneit. Wenn Sie also hauptsächlich im Norden des Landes unterwegs sind, ist dies die beste Reisezeit.

Essen in Chile

Chile ist auch für die Qualität und Frische seiner Produkte bekannt, insbesondere für Meeresfrüchte, Fisch und Gemüse. Auf einer Tour durch Chile können Sie Gerichte essen, die in Europa üblich sind, wie Brathähnchen und Burger. Wenn Sie sich entscheiden, auf den Märkten zu essen, werden Sie typischere Gerichte wie "comedores" finden. Was Sandwiches und Snacks angeht, so ist die traditionelle Empanada eine frittierte Teigtasche, die mit Hackfleisch, Zwiebeln und Oliven gefüllt ist. Allerdings werden Sie wahrscheinlich kein Chili con Carne finden, das in Chile gar nicht heimisch ist. Was die Nachspeisen betrifft, sollten Sie in Ihrem Urlaub auf keinen Fall den "Manjar" verpassen, das ist Mandelkondensmilch, die so gekocht wird, dass sie Karamell ähnelt. Sie können auch eine Auswahl an traditionellen Eintöpfen aus Bohnen und Nudeln probieren. Dieses Gericht wird vor allem in den Herbst- und Wintermonaten zubereitet, nachdem die Bohnen im Sommer geerntet worden sind.