Ecuador Reisen | Ecuador Rundreisen mit Viventura
ecuador header

Ecuador Reisen & Galapagos Rundreisen

Sie wollen unberührten Regenwald erleben? Sie haben Lust, Traumstrände und Riesenechsen auf den Galapagos-Inseln zu entdecken oder eine Wanderung auf einem Vulkankrater zu unternehmen? In Ecuador ist alles möglich! Begleiten Sie Viventura auf seinen Ecuador-Touren und genießen Sie alle Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe. Abenteurer, die sich für Ecuador-Reisen interessieren, wissen, dass Quito von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben dieser schönen Kolonialstadt können Sie auch spektakuläre Nebelwälder, das Amazonasbecken und das majestätische Andenhochland erkunden, alles Beweise für die spektakuläre Vielfalt, die Ecuador zu bieten hat. Worauf warten Sie noch? Wagen Sie es und buchen Sie Ihren Ecuador & Galapagos Urlaub noch heute.

Unsere Reisen
Reisezeit
Essen
Ecuador Highlights
Bewertungen

Unsere Reisen nach Ecuador

Sortieren nach
Preis

Preis
Minimum Preis
EUR 500
Maximum Preis
EUR 17000

Dauer (Tage)
Minimum Tage
1
Maximum Tage
25

Reisezeit in Ecuador

Dank seiner vielfältigen Landschaften besteht Ecuador aus einer Vielzahl von Mikroklimas. Diese werden Sie ausnahmslos alle während Ihrer Reise erleben: Hitze, Kälte, Sonne, Regen, Wind, feuchte und trockene Regionen. Das macht den Charme dieses kleinen Landes aus! Es gibt zwei Jahreszeiten in Ecuador, die Regenzeit und die Trockenzeit. Diese Jahreszeiten variieren je nachdem, wohin Sie reisen. Im Allgemeinen ist es ein sonniges, warmes Land, auch während der Regenzeit. Während der Weihnachtsferien ist die lokale Touristensaison in vollem Gange. Wenn Sie in den Amazonas reisen wollen, sind die Monate August, Dezember und März die trockensten Zeiten. Von April bis Juni müssen Sie sich auf eine hohe Luftfeuchtigkeit einstellen. In den Bergregionen ist die Trockenzeit von Juni bis September. Die Küstenregionen und die Galapagosinseln sind die Regionen, die am meisten von den Meeresströmungen beeinflusst werden. Die warme Jahreszeit, die auch recht regenreich ist, geht von Januar bis April. Von Mai bis Dezember kann es kühler sein (25 Grad), mit meist bedecktem Himmel.

Essen in Ecuador

Ecuador verfügt über sehr gute einheimische Produkte, unter denen Sie sehr gutes Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst finden können. Während Ihrer Tour durch das Land werden Sie feststellen, dass die Mahlzeiten oft aus Reis, Mais, Kartoffeln, Cassava und Quinoa bestehen. Fleisch ist sehr präsent in der ecuadorianischen Küche, gekocht oder gedünstet, aber auch gegrillt. Verlassen Sie Ecuador nicht, ohne die berühmten Bananen probiert zu haben! Ecuador ist auch ein Land, das für seine Suppen berühmt ist. Oft aus frisch gepflücktem oder gesammeltem Gemüse zubereitet, gibt es viele verschiedene Arten von Suppen und jede hat ihre eigene Besonderheit. Wenn Sie einige der Spezialitäten probieren möchten, empfehlen wir bolòn de verde (mit Käse gefüllte Krapfen aus Kochbananen), locro de queso (dicke Suppe aus Kartoffeln, Milch und Käse) oder paltas rellenas (gefüllte Avocados).

Ecuador Highlights in Ecuador

Ecuador is a wonderfully diverse country. Lying between Colombia and Peru in the northwestern part of South America, it is named after the equator - the notional line that divides the Earth’s northern and southern hemispheres.

If you are unable to spend a long time exploring this fascinating country - and if you can, we highly recommend you do - here are just a few of the remarkable highlights of Ecuador that could experience on a standard vacation.

Galapagos Islands A “bucket list” destination for travelers from all over the world, the Galapagos is one of the world’s standout destinations for anyone interested in wildlife and nature. Because of their isolated location 600 miles from the coast of Ecuador, the Galapagos is home to more unique species than anywhere else on Earth.

Whether on the land or in the ocean, one-of-a-kind creatures and plants are around every corner. From the iconic giant tortoises and marine iguanas, to the comical Blue-Footed Boobies, and even the rather ordinary-looking Darwin’s Finches that played a vital role inspiring the famous naturalist they are named to develop the principles of evolution.

Visit uninhabited and pristine islands, snorkel with penguins and rays, and enjoy the busy old-world charm of the port town of Puerto Ayora where the sea lions wait to be fed scraps at the fish market.

Amazonian rainforest and cloud forest Ecuador is one of a few South American countries that is actively protecting the Amazon rainforest that lies within its borders. The Amazon rainforest is one of the most biodiverse habitats on the planet. Just within the protected Ecuador region, there are more than 1,400 different animal species (including 200 mammals), 121 reptiles, and almost 600 bird species. That’s a lot of biodiversity! And we haven’t even counted the 70,000 different insects and almost 1,000 species of trees. You are able to head off the beaten track and stay with local families who have lived within the rainforest for generations and will share their way of life with you during your stay.

Ecuador is also home to the sub-tropical forest that grows high on the Andean slopes, known as cloud forest. Cloud forest is easily accessible just a couple of hours drive from the capital Quito, and there are many lodges that offer wonderful accommodation in this cooler jungle landscape.

Quito’s Colonial Splendour Quito is not only the second-highest capital city in the world at 9,350ft above sea level, but its entire old town was the first city to be designated as a UNESCO World Heritage Site. Full of remarkable 16th-century buildings from the height of the Spanish Conquest, Quito Old Town has jaw-dropping architecture on every corner.

With rambling, narrow streets, beautiful open plazas, and towering churches, Quito Old Town is somewhere you can spend many hours exploring on foot. If you are feeling energetic, a climb up to the twin towers of the basilica will reward you with a fantastic panorama across the entire city.

Cotopaxi volcano climb This is not to be attempted lightly! Cotopaxi is the highest active volcano on Earth - it beats Kilimanjaro by just over 6 feet. You can drive by car to around 15,280ft altitude but from there you’ll have to hike on foot to make the summit at 19,350ft. It’s usually done as a 2-day excursion. You’ll need to be physically very fit, well acclimatized to the altitude, an experienced mountain walker, and be accompanied by guides.

If you are up for the challenge, this is a fantastic organized excursion that will see you climb the glaciated cone of an active volcano and enjoy remarkable views of the Andes from above the clouds.

Devil's Nose To climb the famous “Nariz del Diablo” you can take one of the most exciting railway journeys in the world! The train negotiates some very tight hairpin bends as it weaves its way to the summit, with vertical drops below. Sitting on rooftop seats that some wagons have is definitely only for the brave.

Ecuador Bewertungen

René S.

null/5

Galapagos-Kreuzfahrt und die anschließende Rundreise durch Peru - eine gelungene Kombination! Denn dadurch verbindet man ein einzigartiges Naturerlebnis mit einem kulturellen Highlight. Die Tour bei viventura hat unsere Flitterwochen unvergesslich werden lassen. Das Konzept von viventura gefällt uns sehr gut. Neben der hervorragenden Betreuung durch den viventura-Reiseleiter werden zusätzlich lokale Guides eingesetzt, um die Teilnehmer noch ausführlicher zu informieren. Was uns sehr imponiert hat, ist die Tatsache, dass viventura sich für Sozialprojekte engagiert, die den Teilnehmern vor Ort vorgestellt werden. Wir waren begeistert und viventura ist zu unserer 1. Adresse für Südamerika-Reisen geworden!


Bernd B. aus Aue

5/5

Ich habe schon viele Rundreisen durch verschiedene Länder unternommen. Aber so eine Reise wie die Active Ecuador noch nicht. Bei dieser Reise reist man selbst und "wird nicht gereist".

Aktive Erholung pur durch Radfahren, Raften, Wandern, Klettern, Reiten usw., aber keine Angst, es ist von allen zu schaffen :-)

Jeden Tag brachte einen Höhepunkt… ob in den Anden, im Dschungel oder auf Galapagos… überall gab es was zu eerkunden und zu entdecken.
Dank an Eddy(unserem Reiseleiter) und dem gesamten Team von viventura für diese unvergessliche Reise.


Ralf R. aus Berlin

5/5

Habe zum ersten Mal solch eine Erlebnisreise gebucht und bin absolut begeistert. Soviel Fun & Action hatte ich mir im Traum nicht vorgestellt. Die Organisation war super und sehr professionell.

Ein riesen Lob auch an unseren Guide Eddy der sich selbst um nichtige Probleme aufopferungsvoll kümmerte. Vielen Dank an das gesamte Team! Dies war garantiert nicht meine letzte Reise mit viventura!!


Daniela D.

5/5

Tolles Land, supernetter Reiseleiter, prima Unterkünfte, lecker Essen, bestes Wetter…

Was soll man da noch sagen!?


Yvette S.

5/5

In Ecuador mit viventura,
bist Du dem Land ganz nah.
Mit Javier als Reiseleiter,
wird die Tour bestimmt auch heiter.

Spruch des Tages: "Wären wir doch in Ecuador geblieben!" (nach Anblick des Schnees in Sachsen)