Flora und Fauna des Dschungels in Peru.

Dschungelerlebnis in Peru.

Flora und Fauna des Dschungels in Peru.

4 Tage im Regenwald, im Herzen des Tambopata Nationalreservats. Zimmerkategorie Comfort. Für die Einreise in diesen Teil Perus ist eine Gelbfieberimpfung empfohlen. Sie können einen deutschprachigen Guide für einen Aufpreis dazu buchen.

Tag 1 • Eintauchen in den peruanischen Dschungel

Tambopata National Reserve

Verlassen Sie die peruanische Hauptstadt und fahren Sie in die Stadt Puerto Maldonado, die am Rande des Tambopata-Nationalreservats liegt, das mehrere Ökosysteme und eine der reichsten Artenvielfalt der Welt beherbergt. Es ist ein Eintauchen inmitten des Regenwaldes, das wir Ihnen vorschlagen, und in das Sie sich wahrscheinlich für immer verlieben werden.

Nachdem Sie in Puerto Maldonado aus dem Flugzeug gestiegen sind, führt Sie Ihr Reiseleiter zunächst auf dem beeindruckenden Madre de Dios Flusses entlang, bevor er Sie mit einem motorisierten Einbaum zur Tambopata Ecolodge bringt. Dieser erste Kontakt mit der üppigen Natur wird Sie in Erstaunen versetzen, und das Sprudeln der Hauptstadt, in das Sie heute Morgen eingetaucht sind, wird Ihnen schon sehr weit vorkommen, wie aus einer anderen Welt… Lassen Sie sich vom Rhythmus des Flusses wiegen und werden Sie eins mit der umgebenden Natur.

Nach der Ankunft in der Lodge entspannen Sie sich in Ihrem Zimmer und werden dann zu einer geführten Wanderung eingeladen, um sich mit Ihrer neuen Umgebung und dem Nationalreservat vertraut zu machen. Dies wird auch Ihre erste Begegnung mit vielen tropischen Säugetieren und Vögeln sein; Pichua, Pichico-Affe, brauner Kapuzineraffe, Agoutis, Pacas, Morpho-Schmetterlinge oder Tukane…Sie werden nicht wissen, wohin alles blicken sollen.

Am Abend probieren Sie die lokalen Köstlichkeiten, die von einem der Köche der Lodge sorgfältig zubereitet werden, und erkunden dann die Umgebung, um das Leben des Waldes zu entdecken, sobald die Nacht hereingebrochen ist. Auch hier gilt: Seien Sie wachsam und geduldig; etwa 50% der Tiere im Dschungel sind nachtaktiv!

HINWEIS: Obwohl eine Gelbfieberimpfung in Peru nicht offiziell vorgeschrieben ist, ist bekannt, dass die Krankheit im Regenwald vorkommt, und eine Impfung wird für Reisende zu allen Zielen in den Regenwäldern Süd- und Mittelamerikas und der Karibik empfohlen.

Inkludierte Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

Transport: privates Taxi (0:30h), Boot (2:00h)

Tag 2 • Die "Collpas" der Guacamayos, Lehmwände, die die Aras ernähren

Nach einer sicher erholsamen Nacht gehen Sie an Bord eines Motorbootes für eine kurze 9 km lange Fahrt. Die üppige tropische Vegetation und die Feuchtgebiete des Waldes sind die besten Orte, um Vögel, aquatische und semi-aquatische Wildtiere zu beobachten.

Dann beginnt eine Wanderung durch den Wald, bis Sie das Lehmleck erreichen wo Sie diskret auf die Ankunft der Pekaris, einem tropischen Äquivalent zu unserem europäischen Wildschwein, warten müssen. Die Weißlippen-Pekaris versammeln sich hier in großen Gruppen, um sich gierig von den Mineralvorkommen zu ernähren.

Die Wanderung geht dann weiter zur "Collpa" (oder Lehmleck) El Gato, wo wir Kolonien von Guacamayos, bunten Aras, entlang des Flusses beobachten können. Wie die Pekaris versammeln sich auch die scharlachroten und grünen Aras hier jeden Morgen, um sich von Lehm zu ernähren. Es ist ein unvergessliches Spektakel aus Farbe und Klang, das Sie erwartet! Nach der Vogelbeobachtung kehren Sie über einen anderen Weg zum Fluss zurück, um das Herz des Regenwaldes zu erkunden. Schauen Sie nach oben und passen Sie auf, Sie werden sicherlich Brüllaffen, Kapuzineraffen oder Totenkopfäffchen hören und sehen.

Gegen Mittag werden Sie in der Ecolodge zu Mittag essen. Am Nachmittag können Sie einen lokalen Bauernhof besuchen oder den umliegenden Wald auf den Pfaden der Ökohütte in aller Ruhe erkunden und sich im Bach Gallocunca erfrischen.

Nach dem Abendessen ist ein Spaziergang auf dem Fluss geplant; werden Sie es schaffen, die Kaimane aufzuscheuchen, die im dunklen Wasser lauern?

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Transport: Boot (1:00h)

Tag 3 • Der Sachavacayoc-See, versteckt im Herzen des Dschungels

Heute bringt Sie Ihr Guide zum Sachavacayoc-See. Der See hat seinen Namen von einem der Säugetiere, die ihn frequentieren: dem "Sachavaca" oder Tapir, der sich dort gerne sonnt. Der See ist auch bekannt für seinen "aguajal", einen Sumpf, in dem reichlich "Aguaje"-Palmen wachsen, und beherbergt von November bis Februar auch eine große Population von blauen, gelben und roten Aras.

Wir beginnen zunächst mit einem kurzen Abstieg am Fluss, bevor wir mit einer Wanderung fortfahren, die uns zu einem spektakulären versteckten See führt: dem Sachavayoc-See!

Fühlen Sie sich frei, Ihren Führer über die verschiedenen Aspekte des Regenwaldes und seiner Tierwelt zu befragen. Am See angekommen, können Sie Ihr Mittagessen, umgeben von der Natur, genießen. Was kann man sich mehr wünschen?

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um sich zu entspannen und im Bach Gallocunca zu schwimmen.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Transport: Boot (1:00h)

Tag 4 • Rückkehr nach Puerto Maldonado

Puerto Maldonado

Ihr Aufenthalt im Herzen des Dschungels wird bald zu Ende sein. Nach einem tropischen Frühstück kehren Sie nach Puerto Maldonado zurück, um Ihren Rückflug zu nehmen.

Inklusive: Transfer vom/zum Flughafen - geführte Tour mit einem zweisprachigen, englischsprachigen lokalen Guide - Unterkunft und Vollpension - Eintritt in das Tambopata Nationalreservat HINWEIS: Ein deutschprachiger Guide ist je nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis verfügbar. Nicht enthalten: Flugtickets. Alle Getränke, die Sie an der Bar der Ecolodge kaufen können. Trinkgelder.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

Transport: Boot (2:00h), privates Taxi (0:30h)

Alle Reisen mit Dschungelerlebnis Tambopata Reservat - Comfort

Melanie
Ihr Kontakt
Melanie
Rufen Sie jetzt an
030 6167558-0
wochentags 8-19 Uhr
Melanie