Sonderangebot, bleiben Sie flexibel: mit unserem kostenlosen Flexi-Tarif für Ecuador-Reisen 2024 für Buchungen vor dem 08.05.24

Kontaktieren Sie uns

Machu Picchu

Die größten Highlights der Region

Cusco & Machu Picchu wartet auf Sie

1.899 EUR/P

Basierend auf einer Person

1.399 EUR/P

Auf der Grundlage von zwei oder mehr Personen

Weltwunder und Weltkulturerbe! Der Besuch von Machu Picchu sollte auf keiner Südamerika-Reise fehlen!

Sie fliegen in die ehemalige Inkahauptstadt Cuzco und begeben sich auf die Spuren der alten Hochkultur der Anden. Entdecken Sie die Highlights in und um Cuzco, wie den Sonnentempel Coricancha oder die Festung Sacsayhuaman, das Heilige Tal der Inka und natürlich die Inkastadt Machu Picchu.

Fühlen Sie sich in die Zeit der Inka zurückversetzt und lassen Sie sich von den Geheimnissen rund um Machu Picchu verzaubern.

Inklusivleistungen:

  • alle Transfers gemäß Ausschreibung
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück (3 in Cuzco, 1 in Ollantaytambo, 1 in Aguas Calientes)
  • deutschsprachiger lokaler Guide für die Besichtigungen
  • zusätzliche Flüge nach und von Cuzco

Nicht inklusive:

  • Eintrittsgebühren für Cuzco und das Heilige Tal (ca. 160 Soles vor Ort)
  • weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Tag 1 • Ankunft in Cuzco

Cusco
Cuzco
Cuzco am früheren Morgen

Über Lima fliegen Sie nach Cuzco, in die ehemalige Hauptstadt des Inkareichs.

Am Flughafen erwartet Sie bereits ein Fahrer, der Sie in Ihr Hotel bringt. Bitte achten Sie auf ein Viventura-Schild und Ihren Namen.

Je nach Ankunftszeit können Sie den Rest des Tages für einen ersten Spaziergang durch Cuzcos gemütliche Straßen nutzen und einen ersten Eindruck von der Stadt machen.

Transportmittel: privates Taxi (0:30h)

Tag 2 • Stadtrundgang Cuzco

12-eckiger Stein
xpbc 77947 22/04/2023
Coricancha - Cusco

Ruinen von Sacsayhuaman

Archäologische Stätte Q'enco

Sonnentempel Coricancha

Historische Stätte Tambomachay

Den "Nabel der Welt" nannten die Inka ihre damalige Hauptstadt. Es war der Knotenpunkt ihres riesigen Reichs und auch heute noch ist es ein wahrer Besuchermagnet. Überzeugen Sie sich bei Ihrem heutigen Stadtrundgang selbst von der einzigartigen Atmosphäre der Stadt. In den engen Gassen des Stadtzentrums blicken Sie immer wieder auf robuste alte Inkamauern, auf denen die spanischen Eroberer schließlich ihre kolonialen Gebäude errichteten. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel hierfür ist der Sonnentempel Coricancha, den Sie besuchen werden. Der berühmte 12-eckige Stein in der Mauer eines ehemaligen Palasts verdeutlicht eindrucksvoll die perfekte Steinverarbeitung der Inka, die ihre Mauern ohne Mörtel errichtet haben. Die Steine liegen so perfekt aufeinander, dass in den Zwischenraum kein Blatt Papier passt. Die gleiche Bauweise können Sie auch in größerem Maßstab in der oberhalb von Cuzco gelegenen Inkafestung Sacsayhuaman bestaunen. Beim Blick auf die Ruinen geistern Ihnen viele Fragen durch den Kopf, die Ihnen Ihr lokaler Guide gerne beantwortet. Anschließend wandern Sie beim Besuch der spirituellen Stätte von Q’enqo und der Inkabäder von Tambomachay auf weiteren Spuren der Inka und leren die Kultur immer besser kennen.

Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Wie wäre es beispielsweise mit dem Besuch eines der interessanten Museen der Stadt?

Hinweis: Die Eintrittsgebühren für den Stadtrundgang sind nicht im Modulpreis enthalten. Ihr lokaler Guide ist Ihnen beim Kauf des sogenannten Boleto Turistico (Touristenticket für ca. 130 Soles pro Person) und des Eintritts für Coricancha (ca. 15 Soles pro Person) behilflich. Das Boleto Turistico inkludiert weitere interessante Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum Cuzcos, welche Sie beispielsweise am Nachmittag in Eigenregie besuchen können.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: privates Taxi (1:00h), zu Fuß (2:00h)

Tag 3 • Das Heilige Tal der Inka

**une belle découverte**
Maras salt mine
Terrassenfelder von Moray

Salzpfannen von Maras

Heiliges Tal

Archäologische Stätte Moray

Schon am frühen Morgen sitzen Sie im Reisebus auf dem Weg von Cuzco in das Heilige Tal, um den Spuren der Inka weiter zu folgen. Ihren ersten Halt unternehmen Sie in Chincheros, wo Sie Einblicke in das traditionelle Handwerk der Region erhalten und mehr über die Webereikunst der lokalen Bevölkerung erfahren. Von hier aus geht es weiter nach Nordwesten, zu den Salinenfeldern von Maras, wo schon einst die Inka ihr Salz gewonnen haben. Noch heute werden die am Berghang angelegten Terrassenfelder nach alter Inka-Tradition bewirtschaftet und Salz gewonnen.

Die runden Terrassenfelder, die Sie anschließend in Moray besuchen, diente unter anderem als Forschungszentrum der Inka, auf denen der Anbau unterschiedlicher Produkte in verschiedenen Mikroklimata getestet wurde. In der nahegelegenen Festung von Ollantaytambo spazieren Sie durch einen weiteren riesigen Inka-Ruinenkomplex, und beim Blick auf die grasbewachsenen Steinstufen wächst in Ihnen langsam das Gefühl, die alte Kultur schon ein wenig zu verstehen.

Hinweis: Der Eintritt zu den Salzterrassen von Maras (ca. 15 Soles pro Person) muss vor Ort gezahlt werden.

Das Hauptgepäck kann in Ihrem Hotel in Cuzco sicher verwahrt werden. Bitte nehmen Sie für die nächsten zwei Tage nur leichtes Gepäck mit.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Tag 4 • Auf dem Weg zum Machu Picchu

Mit dem blauen Zug der Peru Ra
Während sich die "Glorreichen
Thermalquellen

Zugfahrt im Heiligen Tal der Inka

Option : Inka-Trail

Von Ollantaytambo aus fahren Sie mit der Schmalspurbahn entlang des Urubamba-Flusses durch das Heilige Tal. Genießen Sie die schöne Landschaft des Tals, während Sie in gemütlichem Tempo Ihrem Ziel Machu Picchu Stück für Stück näher kommen.

Die Zugfahrt endet in Aguas Calientes, oder auch Machu Picchu Pueblo genannt. Nach dem Bezug Ihres Hotelzimmers können Sie den Rest des Tages beispielsweise zum Besuch der örtlichen Thermalbäder nutzen (ca. 25 Soles zahlbar vor Ort). Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Souvenir sind, werden Sie auf dem Markt bestimmt fündig.

Wer es lieber aktiv mag, kann den heutigen Tag für ein ganz besonderes Erlebnis nutzen: Die Wanderung auf dem berühmten Inkatrail! Neben der klassischen, 4-tägigen Strecke besteht die Möglichkeit, auch nur das letzte Teilstück des Inkatrails als Tageswanderung zu unternehmen. Detaillierte Informationen und Preise hierzu finden Sie in unserer Modulbeschreibung zur Tageswanderung auf dem Inkatrail.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Zug (3:30h)

Tag 5 • Machu Picchu

Machupicchu, das Weltwunder in den Anden.
Machu Picchu
Machu Picchu

Besuch der Ruinenstadt Machu Picchu

In den letzten Tagen haben Sie schon viel über das Inkareich erfahren und ihre alten Stätten erkundet. Heute erwartet Sie der Höhepunkt dieser Entdeckungstour: Machu Picchu.

Noch bevor die Tagestouristen die Ruinen erreichen, fahren Sie mit dem Bus von Aguas Calientes die gewundenen Straßen zur Inkastadt hinauf. Nach und nach lichtet sich der Morgennebel und gibt eine immer größere Aussicht auf die eindrucksvolle Anlage frei, die von dem amerikanischen Forscher Hiram Bingham erst 1911 wiederentdeckt wurde. Ihr lokaler Guide begleitet Sie durch die Ruinen und erzählt Ihnen unterwegs mehr über diesen Ort voller Sagen, Mythen und Traditionen. Bis heute ist nicht ganz klar, zu welchem Zweck die einstige Inkastadt erbaut wurde. Die geheimnisvolle Aura steigert Ihre Faszination für die nahezu perfekte Baukunst sogar noch. Wenn Sie den Tag noch aktiver begehen wollen, können Sie nach der Führung optional den Zuckerhut-förmigen Berg Wayna Picchu besteigen. Detaillierte Informationen und Preise hierzu finden Sie in unserer Modulbeschreibung zur Besteigung des Wayna Picchu.

Wenn die Tagestouristen gegen Mittag in die Inkastätte einströmen, verabschieden Sie sich von Machu Picchu und fahren mit dem Zug von Aguas Calientes aus zurück nach Ollantaytambo, von wo aus Sie Ihr Bus nach Cuzco zu Ihrem Hotel bringt.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: öffentlicher Bus (0:30h), Zug (2:00h), privates Taxi (2:00h)

Tag 6 • Abschied von Cusco

Cuzco
Departure airport
Airplane by night

Heute heißt es leider Abschied nehmen von Cuzco. Neben vielen Fotos und dem ein oder anderen Souvenir nehmen Sie viele interessante Eindrücke, unvergessliche Erlebnisse und reichhaltiges Wissen über die Inka-Kultur mit. Und auch das einmalige Gefühl, einmal selbst durch das Weltwunder Machu Picchu geschlendert zu sein, kann Ihnen keiner mehr nehmen!

Von Ihrem Hotel werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Wir wünschen einen angenehmen Flug. Hasta pronto!

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: privates Taxi (0:30h)

Alle Reisen mit Cuzco & Machu Picchu (comfort)


2024 Viventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Tessa Ticona

Ihr Kontakt

Tessa

Lernen Sie uns kennen!

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Tessa Ticona