Sonderangebot, bleiben Sie flexibel: mit unserem kostenlosen Flexi-Tarif für Ecuador-Reisen 2024 für Buchungen vor dem 08.05.24

Kontaktieren Sie uns

benno

Aufstieg auf den Wayna Picchu

Eintrittskarten für die Wanderung auf den Wayna Picchu Berg

Preis: 85 EUR

Möchten Sie die Ruinen von Machu Picchu und die herrliche Umgebung der Anden aus einer weiteren Perspektive erleben? Dann empfehlen wir Ihnen den Aufstieg auf den Wayna Picchu (2693 m), den berühmten Zuckerhut-förmigen Berg, der im Hintergrund jeder Postkarte der Inkastätte thront.

Der Weg hinauf führt Sie über steile Stufen und Leitern, weshalb wir den Aufstieg nur schwindelfreien und trittsicheren Abenteurern empfehlen. Außerdem erfordert die Überwindung der ca. 260 Höhenmeter eine gute Kondition.

Je nach Kondition erreichen Sie den Gipfel des Wayna Picchu nach ca. 1 Std. und können von hier oben nicht Ihren Blick über das ganze Areal Machu Picchus, sondern über die grünen oder schneebedeckten Gipfel der Umgebung schweifen lassen. Ein Anblick, der für alle Strapazen des Aufstiegs entlohnt!

Anmerkung: Da die Eintrittskarten für die Besteigung des Wayna Picchu begrenzt sind, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Die Verfügbarkeit kann erst nach verbindlichem Buchungsauftrag und Erhalt der persönlichen Daten (Passnummer, etc.) bestätigt werden. Die Eintrittskarten sind personengebunden und können nicht storniert oder umgebucht werden.

Tag 1 • Wanderung auf den Wayna Picchu

machu picchu peru vivideo wayna picchu 447 - Wayna Picchu Tour, Peru
Ein paar besonders motivierte
Huayna Picchu

Berg Wayna Picchu

Wie hat Ihnen der Besuch von Machu Picchu gefallen? Sie haben Lust auf mehr bekommen? Na dann los!

Sie verlassen die Inkastadt auf dem Rundweg und betreten die Anlage erneut, diesmal mit dem Ziel Wayna Picchu (2693 m). Nachdem Sie den Kontrollpunkt passiert haben, beginnt der abenteuerliche Aufstieg. Über mehr als 700 Stufen erklimmen Sie die ca. 260 Höhenmeter. Enge Treppen, steile Leitern und sogar ein Tunnel erwarten Sie auf dem Weg nach oben, doch Sie verlieren das Ziel nicht aus den Augen.

Endlich erreichen Sie den Gipfel, der angeblich einst der Sitz des höchsten Priesters Machu Picchus war. Bei dem atemberaubenden Ausblick auf die Inkastadt und die Umgebung wundert Sie das nicht. Setzen Sie sich eine Weile hin und lassen Sie das Panorama auf sich wirken. Wie es wohl zu Inkazeiten hier gewesen sein muss? Neben zahlreichen Terrassenfeldern können Sie hier auch den Mondtempel finden.

Nachdem Sie die Eindrücke in sich aufgenommen und zahlreiche Fotos gemacht haben, beginnen Sie mit dem Abstieg. Dieser führt über den gleichen Weg, den Sie hinauf gekommen sind. Vor dem Eingangsbereich von Machu Picchu warten Pendelbusse, die Sie zurück nach Aguas Calientes bringen. Und während Sie die Serpentinen hinab ins Tal geschaukelt werden, überkommt Sie ein Gefühl des Glücks, das Abenteuer Wayna Picchu erlebt zu haben!

Transportmittel: zu Fuß (3:00h)

Alle Reisen mit Besteigung des Wayna Picchu


2024 Viventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Tessa Ticona

Ihr Kontakt

Tessa

Lernen Sie uns kennen!

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Tessa Ticona