Tageswanderung auf dem Inkapfad nach Machu Picchu.
Incatrail

Wandern Sie ein Stück auf dem berühmten Inka-Pfad.

Genießen Sie einen spektakulären Blick auf Machu Picchu.

Sie wandern den Inka Trail ab km 104. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und fahren zusammen mit ihrem Guide bis nach Ollantaytambo. Sie starten von Ollantaytambo aus und nehmen zuerst ein Stück den Zug. Danach geht es ca. 6 Stunden zu Fuss auf steilen Inkatreppen bis zum Sonnentor und Machu Picchu. Diese Tagestour ist im privaten Service mit deutschprachigem Guide. Am Abend stoßen Sie wieder auf Ihre Gruppe um am nächsten Tag gemeinsam Machu Picchu zu besuchen.

Auf dem Inka-Pfad

Incatrail

Heute steht eine ganz besondere Wanderung an. Sie brechen früh nach Ollantaytambo auf, um den Zug nach KM 104 zu nehmen. Dieser kurze Ausflug ermöglicht Ihnen, einen Teil des Inka-Trails zu genießen, ohne campen zu müssen. Die Reise beginnt bei KM 104 und folgt dem Pfad auf steilen Inka Treppen auf und ab sechs Stunden lang, bis wir einen Aussichtspunkt erreichen, von dem aus wir einen spektakulären Blick auf Machu Picchu und Inti Punku, das Tor der Sonne, haben.

Am Abend stoßen Sie auf Ihre Gruppe um am nächsten Tag zusammen mit Ihrer Reisegruppe Machu Picchu zu besuchen.

Gesamtdauer: 6 bis 7 Stunden Wanderung. Der "Inka-Pfad" ist eine ziemlich anstrengende Wanderung nur für Menschen mit guter Kondition geeignet, die gerne in den Bergen wandern.

Information: Der Inkapfad wird vom INC, dem peruanischen Nationalen Kulturinstitut, geschützt. Die Anzahl der Wanderer ist auf 500 pro Tag begrenzt und manche Termine sind 6 bis 7 Monate im Voraus ausgebucht. Diese Option muss uns bei der Online-Buchung durch Ankreuzen der Option "Inka-Trail (ersetzt Sacred Valley oder freien Tag in Aguas Calientes)" mitgeteilt werden.

WICHTIG: Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie uns sofort Ihre GÜLTIGE PASSNUMMER (Reisepass, der während Ihrer Reise benutzt wird) sowie Ihr GEBURTSDATUM mitteilen. Wir können Ihre Teilnahme erst bestätigen, wenn wir sie von der INC erhalten haben. Der Ersatz des Inka-Trails durch das Heilige Tal der Inka oder Aguas Calientes ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

ACHTUNG: Offiziell sind Einweg-Plastikflaschen auf dem Gelände von Machu Picchu und auf dem Inkapfad verboten, wir empfehlen dringend, zwei Wasserflaschen mitzunehmen, um sich ausreichend zu hydrieren. Wenn Sie Wanderstöcke mitbringen möchten, müssen diese eine Gummispitze haben.

Inkludierte Mahlzeiten: Mittagessen

Transport: Zug (1:30h)

Melanie
Ihr Kontakt
Melanie
Rufen Sie jetzt an
030 6167558-0
wochentags 8-19 Uhr
Melanie