Nazca Booby

Nazca-Tölpel

Der maskierte Meeresvogel von Galapagos

Informationen über Nazca-Tölpel

Der Nazca-Tölpel, der aufgrund seiner charakteristischen Kopfzeichnung auch als Maskentölpel bekannt ist, ist ein etablierter Bewohner der Galápagos-Inseln, auf denen etwa 15.000 bis 20.000 Brutpaare leben. Der Nazca-Tölpel ist die größte der drei Tölpelarten, die auf den Galápagos-Inseln zu Hause sind, und er sieht ganz anders aus als seine bekannteren, buntfüßigen Vettern.

Nazca-Tölpel nisten auf mehreren Galápagos-Inseln, aber interessanterweise staffeln sie ihre Brutzeiten, je nachdem, auf welcher Insel sie leben. Auf der Insel Genovesa werden die Eier in der Regel zwischen August und November gelegt, während die Brutzeit auf der Insel Española zum Beispiel von November bis Februar dauert. Galápagos-Nasca-Tölpel sind allerdings nicht sehr stolz auf ihr Haus. Ihre "Nester" bestehen einfach aus einem gerodeten, kreisrunden Stück Boden, das mit ihrem eigenen Guano ausgekleidet ist!

Die Nazca-Tölpel-Küken sind dafür bekannt, dass sie ihre Nestgefährten töten, und das ist ziemlich grimmig! Die Weibchen legen immer zwei Eier, die jedoch nicht zusammen, sondern im Abstand von bis zu 9 Tagen abgelegt werden. Wenn das zweite Ei schlüpft, drängt das ältere Küken das neu geschlüpfte Küken immer aus dem Nestkreis, wo es dann von den Eltern ignoriert wird und an Hunger, Kälte oder Raubtieren stirbt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Nasca-Vögel weiterhin die nötige Energie aufwenden, um ein zweites Ei zu legen, obwohl es immer zum Tode verurteilt ist, weil es eine "Versicherungspolice" dafür ist, dass das erste Ei nicht schlüpft oder das erste Küken in den ersten Tagen seines Lebens stirbt.

Wissenswertes über Nazca-Tölpel

  • Nazca-Tölpel machen sich nicht viel Mühe mit ihren Nestern - nur eine Schramme im Boden, umgeben von ein paar Kieselsteinen
  • Erstgeborene Nazca-Tölpel-Küken werden ihre jüngeren Geschwister immer töten!
  • Galápagos beherbergt die größten Brutkolonien von Nazca-Tölpeln der Welt
  • Nazca-Tölpel sind derzeit nicht bedroht, aber sie sind gefährdet, wenn sie sich in Fischereigeräten verfangen

Bilder von Nazca-Tölpel

Nazca Booby
Nazca Booby
Nazca Booby

Highlights, wo die Nazca-Tölpel zu sehen ist

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Nazca-Tölpel

Melanie

Ihr Kontakt

Melanie

Rufen Sie jetzt an

+49 30 6167558-11

wochentags 9-20 Uhr

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Melanie