Profitiere von außergewöhnlichen Rabatten, bevor es zu spät ist!

Kontaktieren Sie uns

Machu Picchu

Die größten Highlights der Region

Cusco & Machu Picchu wartet auf Sie

2.249 EUR/P

Basierend auf einer Person

1.719 EUR/P

Auf der Grundlage von zwei oder mehr Personen

Weltwunder und Weltkulturerbe! Der Besuch von Machu Picchu sollte auf keiner Südamerika-Reise fehlen!

Von Brasilien aus fliegen Sie in die ehemalige Inkahauptstadt Cuzco und begeben sich auf die Spuren der alten Hochkultur der Anden. Entdecken Sie die Highlights in und um Cuzco, wie den Sonnentempel Coricancha oder die Festung Sacsayhuaman, das Heilige Tal der Inka und natürlich die Inkastadt Machu Picchu.

Fühlen Sie sich in die Zeit der Inka zurückversetzt und lassen Sie sich von den Geheimnissen rund um Machu Picchu verzaubern.

Inklusivleistungen:

  • alle Transfers gemäß Ausschreibung
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück (3 in Cuzco, 1 in Ollantaytambo, 1 in Aguas Calientes)
  • deutschsprachiger lokaler Guide für die Besichtigungen
  • zusätzliche Flüge nach und von Cuzco

Nicht inklusive:

  • Eintrittsgebühren für Cuzco und das Heilige Tal (ca. 160 Soles vor Ort)
  • weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Tag 1 • Ankunft in Cuzco

Cuzco
Cusco
Cuzco view point Sacsayhuaman

Willkommen in Cuzco! Sie werden vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren.

Der Nachmittag/Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Transportmittel: privates Taxi (0:30h)

Tag 2 • Stadtrundgang Cuzco

Cuzco
Plaza de Armas Cuzco
Cuzco view

Ruinen von Sacsayhuaman

Heute begeben Sie sich auf einer geführten Stadtbesichtigung zu den größten Highlights der Region. Ihr Spaziergang führt Sie durch den Ruinenkomplex von Sacsayhuaman mit seinen perfekt ineinander gesetzten Steinmauern – eine Fertigkeit, für die die Inka berühmt sind. Beim Blick auf die Ruinen geistern Ihnen viele Fragen durch den Kopf, die Ihnen Ihr lokaler Guide beantwortet. Anschließend erkunden Sie beim Besuch spirituellen Stätte von Q’enqo und der Inkabäder von Tambomachay weitere Facetten aus dem Leben dieser Hochkultur. Zurück im Stadtzentrum bestaunen Sie den berühmten 12-eckigen Stein in der Mauer eines ehemaligen Palastes. Und beim anschließenden Anblick des Sonnentempels Coricancha stehen Sie vor den Überresten eines Bauwerks, das sowohl die Inka als auch die späteren spanischen Eroberer geprägt haben.

Nicht inklusive: Das Boleto Turistico (Touristen Ticket für Soles 130 pro Person), gültig für alle besuchten Sehenswürdigkeiten in Cuzco und im Heiligen Tal mit Ausnahme von Maras (Soles 15 pro Person) sowie Coricancha (Soles 15 pro Person). Ihr lokaler Guide ist Ihnen gerne beim Kauf der Eintrittskarten behilflich.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: privates Taxi (0:30h)

Tag 3 • Cuzco - Maras - Ollantaytambo

Maras salt mine
Terrassenfelder von Moray
Salzterrassen Maras

Schon am frühen Morgen sitzen Sie im Reisebus auf dem Weg von Cuzco ins Heilige Tal, um den Spuren der Inka noch weiter zu folgen. Ihren ersten Halt unternehmen Sie in Chincheros, wo Sie den traditionellen Arbeiten der Region näher kommen und mehr über die Handwerks- und Webereikunst der lokalen Bevölkerung erfahren. Von hier aus geht es weiter nach Nordwesten, zu den Salinenfeldern von Maras, wo schon einst die Inka ihr Salz gewonnen haben. Die terrassierte Ackerbauanlage, die Sie anschließend in Moray besuchen, diente auch als Forschungszentrum der Inka und zieht sich wie ein kreisförmiger Trichter durch die Landschaft. In der nahegelegenen Festung von Ollantaytambo spazieren Sie durch einen weiteren riesigen Inka-Ruinenkomplex, und beim Blick auf die grasbewachsenen Steinstufen wächst in Ihnen langsam das Gefühl, die alte Kultur schon ein wenig zu verstehen.

Das Mittagessen ist nicht inklusive. Sie werden aber an einem Restaurant halten, um gemeinsam mit Ihrem Guide zu Mittag zu essen.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Tag 4 • Auf dem Weg zum Machu Picchu

Perurail
Ein Wagon des Perurail
Thermalquellen

Heute kommen Sie Machu Picchu immer näher.

Sie fahren mit dem Zug von Ollantaytambo bis nach Aguas Calientes an den Fuß von Machu Picchu sozusagen. Dort übernachten Sie eine Nacht, bevor es am nächsten Tag zum UNESCO-Weltkulturerbe Machu Picchu geht.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Zug (3:30h)

Tag 5 • Machu Picchu

Machu Picchu
Machu Picchu
Machu Picchu

In den letzten beiden Tagen haben Sie schon viel über das Inkareich erfahren und ihre alten Stätten erkundet. Heute erwartet Sie der Höhepunkt dieser Entdeckungstour: Machu Picchu. Noch bevor die Tagestouristen die Ruinen erreichen, fahren Sie mit dem Bus von Aguas Calientes die gewundenen Straßen zur Inkastadt hinauf. Nach und nach lichtet sich der Morgennebel und gibt eine immer größere Aussicht auf die eindrucksvolle Anlage frei, die von dem amerikanischen Forscher Hiram Bingham erst 1911 wiederentdeckt wurde. Ihr lokaler Guide begleitet Sie durch die Ruinen hindurch und erzählt Ihnen unterwegs mehr über diesen Ort voller Sagen, Mythen und Traditionen. Bis heute ist nicht ganz klar, zu welchem Zweck die einstige Inkastadt erbaut wurde. Die geheimnisvolle Aura steigert Ihre Faszination für die nahezu perfekte Baukunst sogar noch. Wenn Sie den Tag noch aktiver begehen wollen, können Sie nach der Führung optional den Zuckerhut-förmigen Berg Wayna Picchu besteigen.

Wenn die Tagestouristen gegen Mittag in die Inkastätte einströmen, verabschieden Sie sich von Machu Picchu und fahren mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo, von wo aus Sie im Reisebus weiter nach Cuzco gelangen.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: öffentlicher Bus (0:30h), Zug (3:30h), privates Taxi (2:00h)

Tag 6 • Abschied von Cusco

Cuzco
Sacsayhuaman
Machu Picchu

Heute verabschieden Sie sich von Cuzco und werden zum Flughafen gefahren, um Ihre Heimreise anzutreten.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: privates Taxi (0:30h)


2024 Viventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Tessa Ticona

Ihr Kontakt

Tessa

Lernen Sie uns kennen!

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Tessa Ticona