Besuchen Sie Gletscher Grey im Torres del Paine Nationalpark
Glacier Grey

Gletscher Grey im Torres del Paine Nationalpark

Entdecken Sie den größten Gletscher im Nationalpark

Informationen über Grey See und Gletscher

Der Grey Glacier ist ein Gletscher im Nordwesten des Torres del Paine Nationalparks. Er ist 6 Kilometer breit und über 30 Meter hoch und bedeckt eine Gesamtfläche von 270 km², was ihn zum größten Gletscher des Nationalparks macht. Der Grey Glacier ist Teil des Südlichen Patagonischen Eisfeldes, das nach den Eisfeldern der Pole das zweitgrößte zusammenhängende Eisfeld der Welt ist. Der massive Gletscher endet im gleichnamigen See, dem Lake Grey, wo sein vorderes Ende durch eine große Felsinsel geteilt wird. Es ist ganz normal, kleine Eisberge zu sehen, die durch das Kalben des Gletschers auf dem See schwimmen. Je nach Klima kann sich die Farbe der Eisberge von weiß zu einem satten Blau verändern, was eine fast mystische Atmosphäre schafft.

Interessante Fakten über Grey See und Gletscher

der ursprüngliche Graue Gletscher bedeckte einst ganz Südchile und Argentinien vor 18.000 Jahren.

Bestimmte Teile des Gletschers, die auf dem Bild zu sehen sind, sind tatsächlich grau, da sie aus graubraunen Moränen aus Erd- und Gesteinsschutt bestehen

das Südpatagonische Eisfeld hat insgesamt 49 Gletscher

Bilder von Grey See und Gletscher

Glacier Grey
Glacier Grey FR
Torres del Paine

Mögliche Aktivitäten in Grey See und Gletscher

Besuchen Sie

Highlights In der Nähe von Grey See und Gletscher

Unsere Reisen nach Grey See und Gletscher

Preis
Min Preis

EUR 3000

Maximaler Preis

EUR 9000

Dauer (Tage)
Min Tage

13

Maximale Tage

27

Typ

Sortiert nach

Melanie
Ihr Kontakt
Melanie
Rufen Sie jetzt an
030 6167558-0
wochentags 8-19 Uhr
Melanie