Ecuador Galapagos 2017
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
viComfort Rundreise: 20 Tage, inkl. Flüge, 6-15 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (15.04.17 - 04.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Sehr interessant, auch anstrengend, hervorragender Reiseleiter(Washington war geduldig, zuvorkommend, hilfsbereit, alle Wünsche erfüllend- einfach super!!!!), nochmals danke! Höhepunkt für mich die Ausflüge auf den Inseln; die Unterkünfte war größtenteils OK, das Essen ebenso; nur in Ouito war die Unterkunft schlecht.

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (15.04.17 - 04.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Die Eindrücke waren gigantisch. Wir haben unheimlich viel gesehen und erlebt. Absolute Höhepunkte der gesamten Reise waren die Insel Seymour Nord - Galapagos, die freilebenden Riesenschildkröten auf Santa Cruz und die Meeresschildkröten beim Schnorcheln. Ebenso die Übersteigung von 5000 Metern auf dem Chimborazo. Die Unterkünfte waren im Großen und Ganzen dem Preis entsprechend, einige Male jedoch inakzeptabel.
Kommentar viventura: Vielen Dank für dein Reisefeedback und es freut uns, dass ihr eine tolle Zeit in Ecuador hattet. Die betroffene Unterkunft wird mittlerweile nicht mehr eingesetzt.


 

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (15.04.17 - 04.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise war sehr abwechslungsreich und interessant. Unser Reiseleiter Washington konnte uns Land und Leute gut näherbringen, er beantwortete unermüdlich unsere vielen Fragen. Die Unterkünfte waren von unterschiedlicher Qualität.

 

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (15.04.17 - 04.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
3 5
Ecuador ist ein landschaftlich schönes Land. Man muss mit der Höhenluft (2.800 - 4.000 Meter) zurechtkommen. Höhepunkt war sicherlich Quito mit der Wachablösung und das Gold in den Kirchen. Galapagos war heiß und keine Vogelwelt. Umweltschutzproblem. Paradies sieht anders aus!!! Die Unterkünfte auf Galapagos waren einfach. Auf dem Festland kann man sie als originell bezeichnen. Haciendas, Hütte im Nebelwald. Der Reiseleiter war sehr nett. Die Informationen gingen aber nie in die Tiefe.
Kommentar viventura: Herzlichen Dank für deine Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Galapagos nicht deinen Vorstellungen entsprach. Die Tierbeobachtung, insbesondere die der einheimischen Vogelarten ist beeinflusst von klimatischen sowie biologischen Faktoren (z.B. Brutzeiten). Somit unterliegt diese saisonalen Schwankungen, weshalb im Jahresverlauf nicht  immer alle Arten beobachtet werden können.


viComfort Ecuador Galapagos 2017 (15.04.17 - 04.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise entsprach meinen Vorstellungen, sie war sehr interessant und eindrucksvoll. Besonderer Dank gehört unserem Reiseleiter Washington, seine Ruhe, seine besonnene Art und sein sehr freundliches Wesen hat die Reise zu einem besonderen Erlebnis gemacht. Bei der Betreuung vor Reisestart fehlt mir ein ausführlicher Hinweis, dass einige Unternehmungen während der Reise körperlich sehr anstrengend und für ältere Personen nicht unbedingt geeignet sind, ein Alternativ-Programm wäre manchmal nicht verkehrt gewesen. Das Hotel in Quito war mehr als mangelhaft und entsprach in keiner Weise der angepriesenen Komfort-Reise. Hier sollte unbedingt für die Zukunft ein anderes, höherklassigeres Hotel gebucht werden. Sehr belastend ist auch beim Rückflug der sehr lange Aufenthalt von über 7 Std. in Madrid. Hier sollten auch günstigere Flugverbindungen, evt. über Amsterdam, geprüft werden.
Kommentar viventura: Herzlichen Dank für dein Feedback!  Mit unseren Höhenangaben und Laufzeiten in der jeweiligen Tagesbeschreibung versuchen wir, das Programm möglichst transparent zu präsentieren. Bei den verschiedenen Unternehmungen, z.B. dem kurzen Aufstieg am Chimborazo, besteht stets die Möglichkeit auszusetzen oder auf die Gruppe zu warten. Das einmalig verwendete Alternativhotel in Quito werden wir nicht mehr anbieten, der Gruppe wurde sowohl ein Upgrade angeboten als auch entschädigt. Was die Flugverbindungen betrifft, so ist es unser Anliegen, bestmögliche Verbindungen für alle Teilnehmenden zu buchen. Bei nicht standardmäßigen Abflughäfen sind wir an die entsprechenden Pläne und Verfügbarkeiten der Airlines gebunden. Die Flugzeiten werden mindestens 2-6 Monate vor Abreise bekannt gegeben.

 


viComfort Ecuador Galapagos 2017 (01.04.17 - 20.04.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Liebe VIVENTURA, die Reise durch Ecuador und die Galapagos-Inseln war für uns ein voller Erfolg. Wir reisten durch eindrucksvolle Landschaften in verschiedenen Klimazonen, von der feucht-grünen Küsten-Region bis zum verschneiten Fuss des Chimborazo. Der Besuch der Kolonialstädte Cuenca, Quito und Otovalo war interessant und sehenswert. Die Wahl der Unterkünfte in ehrwürdigen Haciendas und besonderen Hotels, wie z.B. das Termas von Papallacta mit Thermalpools direkt vor den Bungalows hat uns sehr angesprochen. Das prächtige und wunderschöne Rosenmeer in der Plantage von FLOR ECUADOR und die herumflirrenden, bunten Kolibris im Nebelwald haben uns begeistert. Das Beste und eigentliche Ziel unserer Reise waren die Tiere auf den Galapagos-Inseln. Schlicht erstaunlich und schön! Für mich erfüllte sich ein alter Reisetraum. Doch leider war die Anzahl der getroffenen Tiere um einiges bescheidener, als jene in meiner Vorstellung, die genährt war, von gesehenen Filmen und gelesenen Beschreibungen, im besonderen auch jene im Reisebeschrieb von VIVENTURA. Auch der vermittelte Eindruck, dass die Galapagos-Inseln ein strikt geschütztes Tierparadies sind, stimmt nur zum Teil. Nach meiner Einschätzung generieren jene, die für den boomenden Tourismus verantwortlich sind, mehr Energie und Mittel, als die Tierschützer ... mit absehbaren Folgen. Einen besonderen Dank gebührt unserem Guide, Eddy Robalino, der sein grosses Wissen über Land und Leute, Geschichte, Kultur, Fauna und Flora mit uns teilte und stets für uns sorgte. Geschätzt haben wir auch, dass wir nicht jeden Tag an einem neuen Ort übernachteten, so dass wir auch Zeit für uns hatten und Zeit zum Ausspannen. Danke allen bei VIVENTURA, die diese Reise ermöglichten. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Alfred und Esther

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (21.01.17 - 09.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Der Reiseleiter Eddy und unser Busfahrer Santiago waren super. Der Guide auf Galapagos hat sich null um die Gruppe bemüht und man hatte das Gefühl er wollt nur schnell seinen Job erledigen. Auf der Reise selbst gab es ganz viel Höhepunkte - kaum zu beschreiben - einfach herrlich. Die Unterkünfte waren meist gut und die Reise ist auf alle Fälle zu empfehlen.

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (21.01.17 - 09.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Herausragendes Erlebnis ist die Begegnung mit den Tieren auf Galapagos, die sich völlig entspannt gegenüber den Menschen zeigen. Das gibt es wohl nirgendwo sonst auf der Welt. Mit den Unterkünften war ich weitgehend zufrieden. Aber das erste Hotel in Guayaquil war zu laut und das letzte auf Santa Cruz war ein Hostal ohne Swimmingpool. Eine Bademöglichkeit am Hotel (Pool oder Strand) ist wegen den tropischen Temperaturen auf Galapagos unbedingt notwendig.
Kommentar viventura: Vielen Dank für dein Reise-Feedback und es freut uns, dass du eine tolle Zeit in Ecuador hattest! In seltenenen Fällen kommt es vor, dass wir eine alternative Unterkunft als die ausgeschriebene verwenden (dies wird stets mit den Reiseunterlagen bestätigt). Dabei achten wir auf einen mindestens gleich- oder höherwertigeren Standard, euer Alternativ- Hotel auf Santa Cruz wird demnach nicht noch einmal in Anspruch genommen und es handelte sich um eine absolute Ausnahme. Im regulären Hotel Fiesta auf Santa Cruz ist ein Swimming-Pool vorhanden. 


viComfort Ecuador Galapagos 2017 (21.01.17 - 09.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Eine absolut abwechslungsreiche Rundreise durch Ecuador mit vielen Höhepunkten, wie die Wanderung am Chimborazo bis auf 5100 m, die Zugfahrt zur Teufelsnase, die Thermalquellen, die Kolibris im Bergnebelwald, das Sozialprojekt in Quito und natürlich die faszinierende Tierwelt auf den Galapagosinseln. Die Unterkünfte waren - bis auf eine Ausnahme auf Santa Cruz- ( hier hatte uns bei den tropischen Temperaturen der Pool gefehlt) sehr gut ausgewählt. Besonders gefallen haben uns die historischen Haciendas sowie das Strandhotel auf Isabela. Unser Reiseleiter Eddy hat uns toll betreut und uns mit seinen vielfältigen Kenntnissen über sein Land, Flora und Fauna eine unvergessliche Reise bereitet!
Kommentar viventura: Herzlichen Dank für dein Feedback und es freut uns, dass du eine tolle Zeit in Ecuador hattest! In dem seltenen Fall, dass wir eine alternative Unterkunft als die ausgeschriebene verwenden (welche stets  mit den Reiseunterlagen bestätigt wird), achten wir auf einen mindestens gleich- oder höherwertigeren Standard. Euer Alternativ- Hotel auf Santa Cruz wird demnach nicht noch einmal in Ansrpruch genommen und es handelte sich um eine absolute Ausnahme.


 

viComfort Ecuador Galapagos 2017 (21.01.17 - 09.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Auch unsere zweite Südamerikatour mit viventura war voller Höhepunkte, so dass es schwer ist einzelne zu benennen. Besonders gefallen hat uns der Wechsel zwischen Naturerlebnissen und Einblicken in die Lebensweise der heimischen Bevölkerung in Städten und auf dem Land. Ecuador bietet für jeden Reisenden andere Höhepunkte und sollte nicht auf die Galapagosinseln reduziert werden. Unser Reiseleiter Eddy Robalino hat uns mit sehr viel Freundlichkeit, Fachwissen und Humor seine wunderschöne Heimat näher gebracht. Ihm gilt unser ganz besonderer Dank für einen unvergessenen Aufenthalt in Ecuador.

 
1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  165010-211
Anna Röhrig
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  24.04.17
Alfred S.

Liebe VIVENTURA, die Reise durch Ecuador und die Galapagos-Inseln war für uns ein voller Erfolg. Wir reisten durch eindrucksvolle Landschaften in verschiedenen Klimazonen, von der 
Reisebericht
viventura
24.05.17
Live aus Südamerika

Der Chimborazo (6310 Meter) schenkt uns heute einen wunderschönen Tag.
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...