Ecuador Galapagos
Kolonialstädte, Andenzauber & Galapagos intensiv
ab 4.499 EUR
viComfort Rundreise: 20 Tage, inkl. Flüge, 6-15 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viComfort Ecuador Galapagos (03.07.18 - 22.07.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Ich fand die die Reise rundum sehr abwechslungsreich und gelungen. Ich würde sie jederzeit weiter empfehlen.

 

viComfort Ecuador Galapagos (03.07.18 - 22.07.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Dank der Reise mit Viventura konnten wir viel vom Festland Ecuadors und den Galapagos Inseln sehen. Die Unterkünfte waren immer in Ordnung. Der Reiseleiter Luis war sehr nett und hat uns alle unterstützt wo er nur konnte. Die Transfers waren bis auf die Bootsfahrten sehr gut. Das Essen schmeckte sehr gut und wir fühlten uns immer sicher und umsorgt.

 

viComfort Ecuador Galapagos (03.07.18 - 22.07.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Wir wurden von unserem Reiseleiter Luis sehr freundlich in Empfang genommen. Er überzeugte mit seinem vielfältigen Wissen über das Land, seine Flora und Fauna. Dazu kam sein ansteckender Humor! Die Reiseroute war toll - wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften, geprägt durch verschiedene Klimazonen, durften wir sehen und erleben - so war ich z.B. zum ersten Mal in 5000m Höhe - eine ganz neue Erfahrung, die ich nicht missen möchte! Als bestes Hotel sei hervorgehoben die Hacienda Cusin - ich bin sehr froh, dass ich an dem Tag nicht beim Freiwilligen-Programm teilgenommen habe: statt wie geplant zu lesen bin ich 3 Stunden auf dem Kloster-und Garten-Gelände lustgewandelt und habe immer wieder neue Entdeckungen gemacht! Cuenca hat mir sehr gefallen, man kann dort gut allein auf Tour gehen, es herrscht eine lebendige, entspannte Atmosphäre in dieser schönen Stadt. Der Otavalo-Markt war auch ein Highlight - auf dem Tiermarkt muss man immer wieder die Augen und Ohren zumachen, aber Kunsthandwerks-und Gemüsemarkt kann man vorbehaltslos genießen - und natürlich besondere Sachen kaufen! - In Mindo war eine Wanderung geplant - allerdings kann man die nur mitmachen, wenn man bereit ist sich auf die Zipline einzulassen - nicht jedermanns Sache! - Der Besuch am Äquator ist toll, das könnte ausgedehnt werden, weil es ein großes Thema ist. Guayaquil ist laut und hektisch, aber man wird entschädigt durch den ersten Kontakt mit Landleguanen! Herrlich! Und Galapagos ist einfach ein einziger Traum! Wir waren im Paradies! Hoffentlich bleibt es noch lange so - ich zweifle ein bißchen, weil doch ziemlich viele Touristen dort sind.

 

viComfort Ecuador Galapagos (03.07.18 - 22.07.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
20 wunderschöne Urlaubstage mit den vielfältigen Eindrücken liegen hinter uns. Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten die meiste Zeit bei Sonnenschein genießen. Auf dem Festland hatten wir wunderbare Blicke auf die Vulkane, allen voran dem Chimborazo. Es ist schon ein erhebendes Gefühl, nach dem anstrengenden Marsch in 5000 m Höhe die Aussicht auf die Bergwelt zu genießen. Auf Galapagos war der Besuch der Insel Seymour bei strahlend blauem Himmel das absolute Highlight. Wir konnten vielen Fregattvögeln und Blaufußtölpelfamilien ganz nah sein. Beim Schnorcheln gaben uns Wasserschildkröten und Weißspitzenhaie die Ehre. Ermöglicht wurde dies alles durch die äußerst kompetente und freundschaftliche Reiseleitung von Luis Alfredo und eine durchdachte Programmgestaltung. Ein Dank auch an unseren Busfahrer Darwin, der uns sicher zu unseren Zielen auf dem Festland brachte. Einzig der lokale Reiseleiter auf Galapagos blieb unter unseren Erwartungen. Die Unterkünfte boten keinen Anlass für Beanstandungen. Gern wären wir vor allem in Papallacta und im Isabela Beach House noch länger geblieben.

Kommentar viventura: Es freut uns sehr, dass ihr mit der Reise so zufrieden wart. Vielen Dank auch für eure Rückmeldung zum lokalen Reiseleiter auf Galapagos und eure Erläuterungen im persönlichen Telefongespräch. Wir werden die Kritikpunkte an den lokalen Guide weiterleiten und uns gut überlegen, ob wir ihn in Zukunft noch für unsere Ecuador Galapagos Reisen einsetzen werden.


viComfort Ecuador Galapagos (08.05.18 - 27.05.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Prima organisierte Reise mit vielen wertvollen Aktivitäten. Eine gute Zusammenstellung zwischen Flora & Fauna auf dem Festland (Ecuador) und die fantastische Tierwelt auf Galapagos. Kulinarisch und ohne Risiko das vielfältige Speisenangebot.

 

viComfort Ecuador Galapagos (15.05.18 - 03.06.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war eine super Reise mit einer tollen Gruppe. Der Reiseleiter könnte nicht besser sein. es gab sehr vieles zu sehen und muss noch verarbeitet werden.

viComfort Ecuador Galapagos (15.05.18 - 03.06.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Die Reise war sehr eindrucksvoll und abwechslungsreich, vor allen der Aufenthalt auf Galapagos. In den Anden gab es den ein oder anderen Programmpunkt, der weniger interessant war, so war z.B. Ingapirca eher enttäuschend und hat sich für uns nicht gelohnt. Auch die Teufelsnase war bei weitem nicht so spektakulär wie im Vorfeld angekündigt, nichtsdesto trotz war die Zugfahrt eine schöne Unternehmung. Die Unterkünfte waren bis auf eine Ausnahme in Cuenca alle hervorragend, leider sind wir oft erst kurz vor Einbruch der Dunkelheit angekommen und morgens wieder früh aufgebrochen, so dass wir diese schönen Häuser kaum genießen konnten. Unser Reiseleiter Luis war sehr nett und hilfsbereit, hat alles bestens organisiert und war immer gut gelaunt. Allerdings waren seine Deutschkenntnisse nicht gut genug, um seine Erläuterungen zu Land und Leuten während der Busfahrten interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Das hat uns enttäuscht, da wir hier bei früheren Reisen weitaus Besseres erlebt haben. Gönnt Luis einen Deutschkurs, dann wird das vielleicht besser! Insgesamt haben wir tolle Erinnerungen an Ecuador, besonders die Tierwelt von Galapagos hat uns sehr beeindruckt und wir haben es genossen, dass wir ausreichend Zeit auf den Inseln hatten. Leider haben wir zu spät erfahren, dass das Wasser aus den blauen Kanistern in Galapagos für uns nicht verträglich war, so dass unser Aufenthalt durch Magen-Darm-Probleme etwas beeinträchtigt war. Das wäre vielleicht vermeidbar gewesen, wenn wir diese Info rechtzeitig gehabt hätten.

 

viComfort Ecuador Galapagos (15.05.18 - 03.06.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war unsere erste Reise nach Südamerika und wir sind begeistert von der Vielfältigkeit des Landes und der Freundlichkeit der Bewohner. Wir wünschten uns an den meisten Orten mehr Zeit um all die Eindrücke aufzunehmen und zu geniessen, was natürlich den zeitlichen Rahmen sprengen würde. Die ausgewählten Hotels waren fast alle gut bis sehr gut. Wir nächtigten in verschiedensten Unterkünften, vom modernen Stadthotel über landestypische Haziendas, einer Regenwaldlodge bis zum Beachhouse. Das Hotel Valgus in Cuenca können wir nicht weiterempfehlen. Die Zimmer sind zwar groß und modern eingerichtet, jedoch nimmt man es mit der Sauberkeit nicht sehr genau und es gab fast kein Zimmer in dem es keine Mängel gab.(defekter Safe, mehrere explodierende Föhns, sehr laute Discomusik). Im Hotelrestaurant bekamen wir das mit Abstand schlechteste Essen der Reise, das aber sehr gut zu dem unmotiviertem und lustlosem Personal passte. Als besonders positiv möchten wir das Isabella Beach House erwähnen. Das privat geführte Haus liegt direkt am Sandstrand. Das Frühstück wird idyllisch direkt am Strand serviert. Leider konnten wir es nur zweimal geniessen, da wir am dritten Tag bereits um 5:00 Uhr früh abreisen mussten. Viventura entschädigte unsere Entäuschung mit einem kostenlosen Mittagessen. Man sollte für die Zukunft überlegen, ob hier nicht eine spätere Abreise von diesem schönem Ort möglich ist. Der Besuch der verschiedenen Galapagosinseln war das Highlight der Reise. Es ist einfach unvorstellbar, wie nah man den verschiedensten Tieren kommt und wie natürlich und ohne Scheu sich diese zeigen. Einzig Floreana war zwar ein willkommene Unterbrechung der langen Bootsfahrt von San Cristobal nach Isabella, hatte aber ansonsten nicht viel zu bieten. Unser Reiseleiter Luis war eine absolute Perle. Es gab keine Frage, die er nicht beantwortete und keinen Wunsch, den er nicht zu erfüllen versuchte. Vor allem wenn es um Fragen über Flora und Fauna ging, vermittelte er uns immer gern sein enormes Wissen. Ebenfalls wenn es ums organisieren ging, hatte er immer alles im Griff. Zimmerverteilung, den richtigen Koffer aufs richtige Zimmer, ein gutes Restaurant finden, Beratung bei der Menuewahl oder ein fehlendes Besteck oder Getränk, Luis war immer zur Stelle und das ganztags mit Humor und einem Lächeln im Gesicht. Besser geht es nicht. Unser Busfahrer Venissio steuerte seinen Bus sicher und umsichtig durch die Anden, teilweise auch über holprige und rustikale Pisten. Er war beim Koffer ein- und ausladen immer an vorderster Front. Einzig eine Gepäckablage über den Sitzen für die Rucksäcke wäre wünschenswert gewesen. Das täglich im Bus bereitgestellte frische Wasser war ein toller Service. Unser Fazit: Eine rundum gelungene, gut organisierte und informative Rundreise mit einer sehr angenehmen Reisegruppe, die das Prädikat "Comfortreise" verdient hat.

 

viComfort Ecuador Galapagos (08.05.18 - 27.05.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Eine tolle Kombination aus verschiedensten Landschaften (Nebelwald, Regenwald, Küste, Inselfeeling pur auf Galapagos).

 

viComfort Ecuador Galapagos (15.05.18 - 03.06.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Perfekt organisierte Reise, sehr guter Reiseleiter Luis. Er ging auf die Wünsche der Reiseteilnehmer ein. Unterkünfte sehr gut.

 
1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  165010-211
Anna Röhrig
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  19.04.18
Wolfgang Dieter R. aus Spangenberg

Die Reise war gut vorbereitet und von den Verantwortlichen gut durchgeführt. Es gab auch genügend Zeit für Freiräume. Die Unterkünfte waren komfortabel und in den 
Reisebericht
viventura Quito
14.08.18
Live aus Südamerika

Gutes Restaurant, guter Ausblick, gute Touristen.
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...