Valdes mit seinen Magellan-Pinguinen und Guanakos

Verbringen Sie schöne Tage in Valdes und entdecken Sie seine abwechslungsreiche Flora und Fauna

Ab: 979 EUR

Entdecken Sie Valdés und seine außergewöhnliche Artenvielfalt. Eine klassische Tour, aber eine, bei der Sie die Chance haben, Wale, Pinguine und Seeelefanten hautnah zu erleben!

Tag 1 • Herzlich Willkommen in Puerto Madryn

colonie de manchots de Magellan, péninsule de Valdés
Mara sur la péninsule de Valdés
grand tatou velu sur la péninsule de Valdés

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Trelew werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel in Puerto Madryn, dem Tor zur Península Valdés, gefahren.

Je nach Flugplan und wenn Sie Lust haben, haben Sie vielleicht Zeit, das bemerkenswerte Ecocentro* zu besuchen, um einen ersten Einblick in die marinen Ökosysteme der Region zu bekommen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auf den Turm zu gehen, um sich auf einem der bequemen Sofas zu entspannen und den Panoramablick auf die Bucht zu genießen, zum Beispiel mit einem Kaffee.

*Der Eintritt für das Ecocentro ist nicht im Programm enthalten.

Transport: Privatbus (1:00h)

Tag 2 • Valdés, ein Weltkulturerbe

Guanaco parmi les manchots de Magellan, péninsule de Valdés
Asado, estancia San Lorenzo
éléphants de mer sur la péninsule de Valdés

Insel Valdez

Heute fahren Sie in Richtung Halbinsel-Reservat, wobei Sie auf einem schmalen Landstreifen den Golfen entlang folgen, ohne jemals das Meer aus den Augen zu verlieren. Unterwegs halten Sie Ausschau nach Guanakos, nahen Verwandten der Lamas, Choiques oder Rheas, Symbol für Patagonien, die so viele lokale Legenden inspiriert haben, aber auch Maras, oft als die Hasen Patagoniens bezeichnet, Gürteltiere oder sogar graue Füchse.

Dieser Rundgang auf den Pfaden innerhalb des Reservats lässt Sie die größte Artenvielfalt der zentralen Region Patagoniens entdecken. Ein erster Halt am Interpretationszentrum Istmo C. Ameghino Interpretation Center, um mehr über die Flora, Fauna und Geologie der Region zu erfahren.

Anschließend kommen Sie in Puerto Pirámides an, einem Touristenort, von dem aus die Walbeobachtungsboote von Juni bis Dezember ablegen. Kurz bevor Sie zu einer spektakulären Meeresfahrt aufbrechen, führen Sie der Kapitän und die Crew in die Interpretation der Küsten- und Meeresökosysteme* ein. In den Monaten Juni und Juli konzentriert sich in den Gewässern des Golfs eine große Population von Südlichen Glattwalen, sowohl männliche als auch weibliche, die zum Brüten kommen. Sie können eine Menge Sprünge sehen. Von August bis September kann man auch zahlreiche Exemplare sehen, Jungtiere, Männchen und Weibchen, die ebenfalls sehr aktiv in den Gewässern des Golfs sind. Im Oktober, November und Dezember werden mehr Mütter mit ihren Jungen beobachtet, die ab Dezember eine lange Überfahrt auf der Suche nach günstigeren Futterplätzen unternehmen.**

Das Abenteuer ist noch nicht zu Ende. Nach diesem magischen Spektakel fahren Sie nach Caleta Valdés und Punta Cantor, wo Sie je nach Jahreszeit Seelöwen, Seeelefanten und ab September die berühmten Magellan-Pinguine sehen können. Die Landschaft hier hat eine besondere geologische Formation, die sie, wie Sie sehen werden, einzigartig macht. Entlang der Küste sehen Sie vielleicht sogar Orcas am Horizont.

Am frühen Abend kehren Sie zu Ihrem Hotel in Puerto Madryn zurück, um sich zu erholen.

Dauer: ca. 10 Stunden.

*Die Pre-Boarding-Zeit ist eine halbe Stunde vor der geplanten Abfahrtszeit. Die etwa eineinhalbstündige Schifffahrt wird mit einem spezialisierten und zweisprachigen englischen Führer durchgeführt (vorbehaltlich der Wetterbedingungen).

**In den Monaten Januar und Februar (März je nach Wetterlage) wird die Walbeobachtung durch einen nautischen Ausflug zur Beobachtung der Meeresfauna ersetzt. Von Puerto Pirámides aus segeln Sie zur Fossilienhöhle, bevor Sie zur kleinen Insel "de los Lobos", den patagonischen Seelöwen, weiterfahren, die sich gerade in der Fortpflanzungszeit befinden. Sie können Zeuge von Geburten, Säugen oder vielleicht sogar Kämpfen zwischen Männchen werden, deren Gebrüll ziemlich beeindruckend ist. Außerdem können Sie viele Arten von Seevögeln und mit etwas Glück auch Delfine beobachten. Als optionale Aktivität können Sie sich entscheiden, das Unterwasser-Ökosystem kennenzulernen, indem Sie Schnorcheln wählen. Natürlich wird ein Neoprenanzug zur Verfügung gestellt. Dauer: ca. 2 Stunden.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

Transport: Privatbus (6:00h)

Tag 3 • Folgen Sie den Spuren der weltweit größten Magellan-Pinguin-Kolonie

Dauphins de Commerson, péninsule de Valdés
Manchot empereur à Valdés
éléphants de mer sur la péninsule de Valdés

Heute fahren Sie Richtung Süden nach Punta Tombo, dem Reservat, in dem sich die größte Kolonie von Magellanpinguinen in Südamerika befindet. Von der Küste aus können Sie viele Arten von Seevögeln beobachten, natürlich Möwen, aber auch Skuas, Riesensturmvögel, Kormorane und Austernfischer. An Land treffen Sie wieder auf die charakteristischen Arten der Steppe; Guanakos, Choiques, Maras, etc.

In Puerto Rawson angekommen, ist ein typisches Mittagessen in einer beliebten "Cantina" des Hafens geplant. Spätergeht es auf das Schiff um diesmal die Commerson-Delfine zu entdecken, die hier "Toninas" genannt werden. Diese Art ist der zweitkleinste Delfin der Welt! Sie kommt in der Regel in kleinen Gruppen vor.

Am Abend sind Sie zurück in Ihrem Hotel in Puerto Madryn.

*Die Navigation unterliegt den Wetterbedingungen. Navigation mit einem spezialisierten und zweisprachigen englischen Führer - Dauer: 1h30

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Transport: Privatbus (6:00h)

Tag 4 • Tag der Rückkehr

valdés
Valdés
Valdés

Je nach Flugzeit können Sie diese Region Patagoniens, die zweifellos eine der bemerkenswertesten Artenvielfalt der Erde beherbergt, für einen längeren oder kürzeren Zeitraum genießen.

Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

Transport: Privatbus (1:00h)

Alle Reisen mit Valdés Classic in 4 Tagen & 3 Nächten

Melanie

Ihr Kontakt

Melanie

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Melanie