Chile
Nord- und Südchile intensiv & authentisch
ab 4.999 EUR
viExplorer Rundreise: 23 Tage, inkl. Flüge, 6-15 Teilnehmer

Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viExplorer Chile (10.02.18 - 04.03.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Eine ganz tolle Tour, die die Vielfalt der Natur dieses langen Landes erleben lässt; bestens organisiert - vielen Dank für die Fensterplätze auf der Andenseite bei allen Inlandsflügen - ; ein super Reiseleiter, freundlich und engagiert, mit großem Wissen, immer ansprechbar; gute Unterkünfte

 

viExplorer Chile (13.01.18 - 04.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Erst einmal vielen Dank, dass wir mit euch eine besondere Reise machen konnten, weil ihr sie unseren Wünschen angepasst habt. Wir konnten so Patagonien Chile mit Equador und Galapagos kombinieren. Unsere Reiseleiter Christian und Eddy haben alles dafür getan, dass die Reise für uns angenehm und reibungslos verlief. Sie hatten auch viele Tipps für zusätzliche Höhepunkte.

viExplorer Chile (10.02.18 - 04.03.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Chile Reise hat in vollem Umfang unseren Erwartungen entsprochen und wurde durch unseren Reiseleiter Mark und die nette Gruppe zu einem besonderen Erlebnis. Ein besonderer Höhepunkt war die Atacama Wüste und der NP Torre del Paine mit den unendlichen Weiten. Bis auf das Hotel in San Pedro waren alle Unterkünfte in Ordnung, besondern hervorzuheben ist die ECO Lodge am Lago General Carrea.

viComfort Chile (21.01.18 - 10.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Für ältere Leute ist die Reise anstrengend, weil die Stadtbesichtigungen zu Fuß stattfinden. Sonst war es eine tolle Reise, wunderschöne Landschaften konnte man ausführlich bestaunen. Der Reiseleiter war sehr freundlich und sehr hilfsbereit, ein Wohlfühlfaktor. Die Reise war gut geplant. Die Hotels waren gut, besonders das in Santiago. Highlights gabs so viele, eigentlich jeden Tag. Das Mondtal in der Atacama war überwältigend.

viComfort Chile (21.01.18 - 10.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
sehr gute Betreuung durch unseren Guide Nelson. Viele Highlights, es hat alles geklappt bis auf die Wetterkapriolen im Torres del Paine NP und in der Atacama. Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man man nicht genügend fit für Trekking ist

 

viComfort Chile (21.01.18 - 10.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
1 5
Die Auswahl der Programmpunkte lt. Ausschreibung war ok. Die Qualität der Unterkünfte fur diese " Comfortreise" was sehr schlecht, der Reiseleiter hatte teilweise von seiner örtlichen Agentur ein an anderes Programm als wir von Viventura bekommen haben. Das war für uns sehr schade, da diese Reise nicht gehalten hat, was versprochen wurde.

Anm. viventura: Wir bedauern sehr, dass wir Ihre Erwartungen an die Unterkünfte nicht erfüllen konnten. Wir empfehlen allen zukünftigen Teilnehmern sich die ausgeschriebenen Hotels dieser Reise gut anzusehen, um eine bestmögliche Vorstellung von unserem Komfort-Standard zu bekommen. Die Unterschiede im Programm des Reiseleiters konnten wir inzwischen ausbessern und entschuldigen uns für die Verwirrung. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass das Programm letztendlich wie ausgeschrieben durchgeführt wurde (mit Ausnahme der zwei Programmpunkte, die wegen Schlechtwetters entfallen mussten und für die die Teilnehmer eine Entschädigung erhalten haben).


viExplorer Chile (13.01.18 - 04.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war die richtige Tour zur richtigen Zeit. Das Ganze dann noch gepaart mit netten Mitreisenden und einem hervorragenden Reiseleiter, der 25 Stunden am Tag für uns ansprechbar war. Was kann man da noch mehr sagen? Vielleicht, dass auch die vermeintlichen Ruhe- bzw. Flugtage sinnvoll und mit Bedacht gewählt sind. Man braucht einfach ein paar Stunden, in denen man das Gesehene abspeichern kann und die Erlebnisse sacken. Höhepunkt der Reise? Hmmm.... Gibt es keinen. Jeder Tag für sich war ein Höhepunkt. Wenn wir aber was hervorheben sollen, dann sind es die Tage im Torres del Paine. Man kann schon fast sagen, dass sich Demut in einem breit macht, wenn man diese Naturgewalten vor Augen hat. Eines möchten wir aber hervorheben: Danke Christian für die Fülle an (Hintergrund-)Informationen. Dank auch an unsere lokalen Guides - hier mein persönlicher und individueller Dank an unsere guia im Torres del Paine. Nachdem wir uns nach drei Wochen schmerzhaft vom Rest der Gruppe verabschiedet haben, ging unsere Reise noch weiter nach Rapa Nui, der Osterinsel. Bei der Vorbereitung der Reise haben wir gedacht, dass die "Katalogbilder" vom jeweiligen Autor bearbeitet wurden. Nein, dem ist nicht so. Das echte Farbspiel ist noch eindrucksvoller. Dieser Kontrast der Farben und das Eintauchen in die Geschichte der indigenen Bevölkerung ist "amazing" und "incredible". Hier möchten wir unseren Dank an Maka adressieren, der uns die Geschichte seiner Ahnen mit viel Herzblut vermittelt hat. Fazit: Chile ist mehr als nur eine Reise wert.

viExplorer Chile (13.01.18 - 04.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Das war eine tolle und abwechslungsreiche Reise, die meine Erwartungen übertroffen hat und von der ich sicherlich noch lange zehren werde. Bereits in der Atacama-Wüste war ich völlig überwältigt von diesen eindrucksvollen Landschaften. Doch es wurde im weiteren Verlauf jeden Tag noch besser bis mit dem Torres del Paine Nationalpark der - aus meiner Sicht - absolute Höhepunkt der Reise erreicht wurde. Doch ohne die super Gruppe, in der wir sehr viel Spaß hatten, wäre die Reise nur halb so schön gewesen. Und auch das Wetter hätte nicht besser sein können. Unser TC Christian hat uns durch seine tolle Organisation und viele nützliche Tipps einen reibungslosen Ablauf der Tour ermöglicht. Ein Highlight waren für mich auch die Inlandsflüge (insb. von Punta Arenas nach Santiago), bei denen ich dank Viventura immer auf der richtigen Seite des Fliegers saß und mich an den spektakulären Aussichten erfreuen konnte! Dies wird sicherlich nicht meine letzte Reise nach Südamerika gewesen sein; wofür auch der Genuss der Calafate-Beere (bzw. in flüssiger Form als Calafate Sour) spricht. :-)

 

viExplorer Chile (13.01.18 - 04.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise war von Anfang bis Ende ein Highlight. Es begann schon mit den Details zur Reisevorbereitung, sei es die Plattform zum vorherigen Austausch der Reisenden, der Blog für die daheim gebliebenen oder das kleine Heftchen mit der Zusammenfassung aller wichtigen Informationen usw. Chile selbst ist ein faszinierendes wunderschönes Land ein Erlebnis jagte das nächste. Eine Reise steht und fällt ja auch mit dem Reiseleiter, auch hier hatten wir mit unserem Reiseleiter Christian richtig viel Glück. Er hat sich um jeden und alles ständig gekümmert und war auch in seiner freien Zeit immer für uns da. Hierfür nochmal vielen vielen Dank…… Ich kann diese Reise nur wärmstens weiterempfehlen.

viExplorer Chile (13.01.18 - 04.02.18)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es ist schwierig einen Höhepunkt herauszugreifen weil es viele gab wie die Rückfahrt von den Geysiren, der Osorno, für mich die Wanderung im Huerquehuenationalpark in den Araukarienwäldern aber wahrscheinlich war der absolute Höhepunkt der Torres del Paine Nationalpark mit dem Grey Gletscher. Außerdem hat sich Christian um die Bedürfnisse jedes Einzelnen gekümmert, seine Ansagen waren klar, wir haben viel gelacht und er wie auch jeder einzelne Teilnahmer haben zu einem einmaligen Gruppengefühl beigetragen. Die Unterkünfte waren erwartungsgemäß voll in Ordnung.

1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  Carolin Niermann
Carolin Niermann
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  10.01.18
Ruth Claudia Schatzmann aus Jona SG

Es war das erste Mal, dass wir in einer so grossen Gruppe (11 Personen) gereist sind. Wir hatten eine tolle Zeit und die Reise war 
Reisebericht
viventura
01.03.18
Live aus Südamerika

Wegen den zu starken Winden, fährt das Schiff, dass uns zurück fahren sollte nicht. Wir laufen jetzt zurück. Eine Strafe ist das nicht. Wir haben 
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...