Chile Patagonien Argentinien
von Wüsten und Gletschern
ab 4.699 EUR
viComfort Rundreise: 19 Tage, inkl. Flüge, 4-15 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viComfort Chile Patagonien Argentinien (27.02.17 - 17.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Reiseleitung war top. Hotels gut bis ausgezeichnet. Höhepunkte: Atacama, Perito Moreno, Valparaiso, Pinguine auf Feuerland und Buenos Aires

 

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise war einfach nur traumhaft schön.. Mein Highlight, auf das ich mich als Wüstenfreundin im Vorfeld am meisten gefreut hatte, war die Atacama-Wüste: ein Farben- und Formenreichtum, unbeschreiblich.. Toll auch die optionale Andentour, bei der schon Guide Francisco ein Höhepunkt war, und die lange Tour durchs Altiplano. Wahnsinniges Glück hatten wir dann mit dem Wetter im Nationalpark Torres del Paine bei der tollen Wanderung und bei den Gletschern. Danach dachte ich, jetzt haben wir alle Superlative gesehen, aber von Feuerland war ich auch schwer beeindruckt. Die ganze Tour war perfekt organisiert und geplant, mir kam es vor, als wäre ich 5 Wochen gereist, so vieles haben wir gesehen und erlebt. Die Unterkünfte waren komfortabel und sauber. Lediglich die 2 Tage in Santiago de Chile (hässliche Stadt im Smog) waren mir zu viel, lieber hätte ich mehr Zeit in Valparaiso oder den Nationalparks in Patagonien gehabt. Ein ganz besonderes Lob und großer Dank an unseren Reiseleiter Jan! Die Gruppe war doch sehr inhomogen in Bezug auf Alter, Interessen und Fitnessgrad und er hat es immer perfekt geschafft, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen und Alternativen zu schaffen. Unvergesslich für mich seine tolle, sehr persönliche Stadtführung durch Valparaiso! Jederzeit würde ich wieder mit viventura verreisen, allerdings nächstes Mal doch lieber viExplorer oder viAktiv, denn Bewegung und Wandern war mir persönlich zu wenig und die Busfahrten zu lang.

viComfort Chile Patagonien Argentinien (30.01.17 - 17.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Betreuung sehr gut. Unterkünfte waren okay, das Personal sehr nett und hilfsbereit. Emilio hat uns professionell und umfassend informiert und wußte bestens Bescheid. Ich würde die Reise unbedingt empfehlen. Special Highlights waren der Flug nach Punta Arenas und die Tage auf der Osterinsel

 

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war eine einmalige Reise! Die Betreuung war sowohl vor als auch während der Reise sehr gut. Unser Reiseleiter Jan hat sich rund um die Uhr gekümmert, ihm war nichts zuviel und er hat immer dafür gesorgt, dass auch die unterschiedlichsten Wünsche erfüllt wurden. Besser kann man es nicht mehr machen!!! Die Unterkünfte waren stets sauber, die Betten sehr gut und das Personal freundlich. Manchmal war es etwas eng im Zimmer - aber wir wollten ja nur darin schlafen.

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Eine gut durchdachte und sorgfältig organisierte Reise mit unbeschreiblichen Höhepunkten! Auch mit den Hotels waren wir größtenteils sehr zufrieden. Unser Reiseleiter, Jan Schikora, begleitete uns äußerst kompetent, immer bereit, uns Land und Leute näher zu bringen und uns zum Beispiel abends die Landesküche in typischen Lokalen erleben zu lassen. Bei extremen Temperaturen, Anstiegen und Höhe gelang es ihm immer, allen Teilnehmern gerecht zu werden. Vielen Dank!

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Der Reiseverlauf war gut organisiert. Es war gut, dass wir im Inland die grossen Weiten geflogen sind. Santiago ist eine graue Stadt. Valparaíso dagegen sehr bunt. Die Höhen in der Atacama-Wüste sind anstrengend. Am schönsten waren natürlich die Gletscher und Feuerland am Ende der Welt.

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise war ein einzigartiges Erlebnis, was auch - neben den faszinierenden Reisezielen - an dem extrem kompetenten, hilfsbereiten und sehr sympathischen Reiseleiter (Jan Schikora) lag. Die Unterkünfte waren tadellos, die Reiseunterlagen und die Vorbereitung ebenso.

 

viComfort Chile Patagonien Argentinien (13.02.17 - 03.03.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war ein wundervolles Reiseerlebnis für mich, die Traumreise schlechthin. Jeder Tag war etwas Besonderes und ich bin voll auf meine Kosten gekommen. Meine Highlights waren die Pinguine auf Feuerland, die wunderschönen Gletscher und die Atacama-Wüste. Die Betreuung vor, während und nach der Reise war 1A. Danke an alle Beteiligten.

viComfort Chile Patagonien Argentinien (30.01.17 - 17.02.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Wir haben im Vorfeld Puerto Montt, Puerto Varas und die Insel Chiloe als Privatreise über viventura gebucht, dann als Vorprogramm die Osterinsel, beides gehört zu den Höhepunkten. Im Verlauf der Gruppenreise die Städte Valparaiso, dort gern mehr Zeit und dafür weniger in Santiago. Das gilt ebenfalls für Buenos Aires. Feuerland - welch eine Überraschung, einfach umwerfend schön!! Und dann die Pinguine, das war einfach fantastisch.

 

viComfort Chile Patagonien Argentinien (26.12.16 - 13.01.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Mein persönliches Fazit: Chile und Argentinien sind wunderschöne Reiseländer mit beeindruckenden Naturerlebnissen und netten Menschen – ich komme gern wieder, um meine ersten Eindrücke zu vertiefen. Die Präsentation von viventura im Internet vermittelt einen guten Eindruck, was einen auf der Tour erwartet. Kleiner Kritikpunkt: Die angekündigten „Bewegungsfüsse“ für die Tour sind teilweise etwas knapp ausgefallen, beim nächsten Mal würde ich mich eher für die Aktiv Reise entscheiden. Die Zusammenstellung der Tour hat mir gut gefallen, es war unglaublich abwechslungsreich. In Chile die atemberaubenden Landschaften der Atacama Wüste, das bunte, pulsierende Valparaíso mit dem Highlight Silvester Feuerwerk sowie die unglaublich schönen Landschaften im Torres del Paine. Im Anschluss überraschte mich Argentinien mit viel mehr Highlights als gedacht: Der Perito Moreno Gletscher, die Pinguine, der Nationalpark Feuerland. Buenos Aires war ein toller Abschluss der Reise. Die persönliche Vor- und Nachbereitung der Reise durch Annika war ausgezeichnet und ist meiner Ansicht nach nicht selbstverständlich. Die Tour war gut organisiert, die Unterkünfte waren immer sauber, es gab wenn nur kleinere Abstriche. Die „local guides“ haben mir in Argentinien besser gefallen. Wie auch bei jeder selbst geplanten Reise gab es auf der Tour auch mal Dinge, die nicht geklappt haben, viventura hat sich dann bemüht kurzfristig eine Alternative zu finden. Für das „straffe“ Programm sollte man Flexibilität und Gelassenheit mitbringen, so dass man die freien Zeitfenster auf der Reise für eigene Erkundungen oder zum Ausruhen nutzen kann. Das Experiment Gruppenreise ist ebenfalls gelungen. Danke an die nette Truppe, es gab immer eine helfende Hand – Montezuma’s Rache, schwere Koffer oder der Sturm im Torres del Paine: alles wurde gemeistert.

1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  Annika
Annika Fröhling
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  21.12.16
Ulrike Sylvia F.

Liebes Viventura Team, diese Reise war einfach super. Herzlichen Dank an unseren Reiseleiter Mauricio, der alles perfekt organisiert hat. Vielen Dank an das Team bei 
Reisebericht
viventura
07.03.17
Live aus Südamerika

Und heute haben wir das Szenario wieder geändert: Von der Hauptstadt geht es ab nach Patagonien.
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...