Brasilien
Pantanal, Iguazú, Rio und Geheimtipps
viExplorer Rundreise: 19 Tage, inkl. Flüge, 6-14 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viExplorer Brasilien (23.07.17 - 10.08.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war eine schöne Reise. Monika war eine gute Reiseleiterin. Wir werden sicher wieder eine Reise bei euch buchen.

 

viExplorer Brasilien (23.07.17 - 10.08.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Besondere Höhepunkte: Schnorcheln in Bonito, Schonerfahrt Parachi, Foz de Igazu, in Rio: Corcovado, Zuckerhut, Apothekerhaus. Qualität der Unterkünfte: Gut. Reiseleitung: Im Allgemeinem gut.

 

viExplorer Brasilien (23.07.17 - 10.08.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Vorbereitung vor der Reise war optimal!! Höhepunkte für mich: Iguazu Fälle mit Heliflug!der Sternenhimmel und das Reiten im Pantanal, Paraty und die Copacabana in Rio. Die Unterkünfte waren meist o.k. bis auf das schlechte Hotel (viel zu laut, weil ZImmer an der Strasse und stinkend) Campo Grande; sehr schön und gemütlich die Fazenda im Pantanal und die Pousada in Paraty! Die Reiseleiterin ist sehr freundlich, lustig, doch ich sehe Mängel im Reiseablauf/Organisation. Reisablauf: z.B.besser wäre Pantanal zuerst und danach Bonito - so wie bei uns wars zu stressig nach dem langen Flug. Optionale Programme: viel zu teuer und bisweilen aufgedrängt.Es wurden nicht wirklich echte Alternativen aufgezeigt.
Kommentar viventura: Das Hotel in Campo Grande hatten wir aufgrund der Nähe zum Flughafen gewählt, da dort wirklich nur genächtigt wird (Durchreise), wir haben schon eine Alternative! Zum Ablauf zuerst Bonito, haben wir bisher positive Resonanz, da dias Programm anfangs so etwas entschleunigt wird (die lange Anreise lässt sich leider nicht vermeiden). Optionalen Programme werden keinesfalls aufgedrängt und sind jedem selbst überlassen. Es werden aber schon in der Ausschreibung einige Optionen angegeben und der Reiseleiter oder unser Partner vor Ort sind gerne bei der kurzfristigen Organisation behilflich. 


 

viExplorer Brasilien (04.09.16 - 22.09.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
3 5
Sehr beeindruckend waren für uns die Wanderungen durch den Dschungel. Enttäuscht waren wir von Rio, was vielleicht auch an dem sehr schlechten Wetter lag. Den Zuckerhut und die Christusstatue haben wir nur im Nebel beim extremen Regenwetter besichtigen können. Ein Höhepunkt war der Aufenthalt im Pantanal. Gern wären wir dort noch länger geblieben. Sehr beeindruckend waren auch die Iguazu Wasserfälle. Ein großes Lob an den dortigen Reiseleiter Nelson. Er ging immer auf unsere Wünsche ein und beteiligte uns bei seinen Entscheidungen.

 

viExplorer Brasilien (16.10.16 - 03.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Reise mit vielen Höhepunkten bei der man auch immer mal wieder für eigene Unternehmungen Zeit hatte. Besonders beeindruckt waren wir vom Schnorcheln im Urwaldfluss, der Natur und den erlebnisreichen Ausflügen im Pantanal und den gewaltigen Wasserfällen in Iguazu. Unsere Reiseleiterin Monika war immer für uns da und hat alles bestens organisiert. Es wäre schön, wenn man für Rio am Ende der Reise einen Tag länger Zeit hätte.

 

viExplorer Brasilien (16.10.16 - 03.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
3 5
Die Reise war von Abenteuern nur so gespickt! Höhepunkte der Reise waren auf jeden Fall die Iguazu-Wasserfälle und die Aktivitäten im Pantanal; wobei die Fazenda eher in einem Trocken- statt Feuchtgebiet liegt. Das hatte ich mir anders vorgestellt. Für Rio weniger als zwei Tage einzuplanen, war ziemlich enttäuschend! Die Aktivitäten o. Wanderungen auf der Reise waren für mich (64 J.) oft ziemlich anstrengend, da einige Unternehmungen mit Erklimmen von steilen Bergen (bei 40°C) verbunden waren. 
viventura: Die Reise fand zur Trockenzeit statt, das macht sich am Rand des Pantanal, wo wir die Fazenda aus strategisch günstigen Gründen ausgesucht haben, besonders bemerkbar. Gerne können wir auf Wunsch eine Verlängerung in Rio organisieren. Wer die Favela Babilonia besuchen möchte, muss sich im heißen Rio den Gegebenheiten der Favela-Bewohner anpassen.


 

viExplorer Brasilien (17.07.16 - 04.08.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Wir haben mit einer Reisegruppe eine 19-Tage Rundreise durch den schönen Süden Brasilien gemacht. Uns wurde vom Ablauf jeden Tag etwas anderes geboten und wir konnten viele Seiten des Landes kennen lernen. Unsere Gruppe war perfekt und klein und war über viventura explore gebucht. Es wurde u.a. grandiose Natur abseits der großen Touristenrouten, typische Highlights (Foz de Igacu), kleine ruhige Strände und das grandioses Rio geboten, mehr geht nicht. Das tollste war die gute Reiseleitung, die immer zur Stelle war und uns das Land sehr gut nah geracht hat. Auch im Vorfeld wurde man sehr gut betreut und konnte bei Fragen jederzeit anrufen. Jeder Teilnehmer erhielt ein auf ihn zugeschnittenes Programmheft. Umbuchungen oder Verlängerungen (wir waren noch bei Olympia) waren kein Problem. Vielen Dank

 

viExplorer Brasilien (17.07.16 - 04.08.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Tolle Zusammenstellung von Highlights, perfekte Organisation und Begleitung durch die Reiseleiterin Monika, kurz: einer der schönsten Urlaube, die wir als Familie bisher erlebt haben.

 

viExplorer Brasilien (17.07.16 - 04.08.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Unsere 1.Reise mit viventura, unsere 1. geführte Rundreise, unsere 1.Reise nach Südamerika... zu Dritt. Wir würden es jederzeit wieder machen, wenn es uns nochmal in diese Ecke der Welt verschlägt! Unseren Freunden schwärmen wir immer noch vor. Ich habe es genossen, mich mal NICHT um die Logistik zu kümmern, einfach den Spaß, das Vergnügen und die gemeinsame Zeit mit einem täglichen Lächeln sorgenfrei zu genießen. Die Planung im Vorfeld mit Marcel war sehr kompetent, zügig, angenehm und geduldig, Extrawünsche wurden komplett umgesetzt. Er hatte hilfreiche Tipps auf Lager. Danke Dir, Marcel! Du hast Dich hervorragend um uns gekümmert. Dass ein Weiterflug nach Zwischenaufenthalt von knapp unter 12 Stunden Dauer in einem Hotel dazu führt, dass wir nach dem 1. Check-In nicht mehr an unsere Koffer herankamen, hat uns überrascht. Wir hätten das Handgepäck für eine Nacht anders zusammengestellt. Aber wahrscheinlich war das niemandem bekannt außer der Airline und altklugerweise unserem Sohn. Und dieser Zwischenstopp war auch nicht Bestandteil der Rundreise, sondern der Vorverlängerung zum Besuch unseres ehemaligen Austauschschülers. Eigene zur Sicherheit mitgeführte Moskitonetze konnten wir nicht anbringen, da die Deckenkonstruktionen dafür nicht geeignet waren. Umso wichtiger sind Unterkünfte mit sehr gut abschließenden Fliegengittern, was leider nicht überall gewährleistet war. Mückenschutzsprays helfen nur bedingt. Bis auf Campo Grande waren die Quartiere sauber, schlicht, aber ausreichend eingerichtet und funktionstüchtig. Die Elektroduschen, das extrem dünne WC-Papier, Kaltwasser am Waschbecken und fehlende Nachttischlampen waren gewöhnungsbedürftig, aber in Brasilien wohl normal. Bei geringfügigen Problemen im Zimmer wurde sofort ein Zimmertausch organisiert. Die Fazenda Pequi im Pantanal war bezüglich Unterkunft und Verpflegung die Beste! Echt einzigartig! Dank unseren spitzenklassigen Reiseleitern Monika (für Bonito/Pantanal/Paraty/Ilha Grande/Rio) und Nelson (Foz) haben wir viele Highlights in kurzer Zeit in Brasilien sehen können, ohne die Zeit mit unnötigem Warten auf Transfer, Buchung oder an Warteschlangen zu verbringen. Sie wussten immer, wann was zum genau richtigen Zeitpunkt bei welchem Wetter erlebenswert war. Trotzdem blieb nachmittags oft genug Zeit zum Erholen, teils in Hängematten. Ich habe sie Lieben gelernt. Die Reise war anregend und entspannend zugleich. Wir wurden begleitet von unseren Reiseleitern wie von einem sehr guten Freund, offen, herzlich, informativ, natürlich, stets Rat gebend und in absolut sicheren Händen. Monika zeigte sich sehr flexibel und selbstsicher, ging auf die Wünsche aller ein, einfach wunderbar! Sie machte tolle Vorschläge für die Zeiten, die zur freien Verfügung standen, hat uns auch dort oft begleitet, obwohl das so gar nicht ihr expliziter Auftrag war. Die Restaurantempfehlungen waren durchweg super. Als unser Sohn mitten auf der Rundreise unerwartet erkrankte, hat sie sich sofort liebevoll um ihn/uns gekümmert. Eine solche Rundumbetreuung mit extra Guide/Dolmetscher Carla und extra Transfer (finanziell abgesichert durch Auslandskrankenversicherung), um die ärztliche Versorgung sicherzustellen und den Wiederanschluss an die Gruppe in so kurzer Zeit zu gewährleisten, war eine Meisterleistung von Monika und viventura. So reibungslos und selbstverständlich würde das so manches Mal selbst in Deutschland nicht funktionieren. Auch in den nachfolgenden Tagen der Genesung konnte Monika gut abschätzen, welche Ausflüge in der Rekonvaleszenz dann noch ohne Überforderung möglich waren. Du bist ein tolles Organisationstalent, Monika! DANKE! Ich kann jeder Familie mit Heranwachsenden nur empfehlen, eine solche GEFÜHRTE Reise anzutreten. Die Zeitvorgaben (wie Abfahrt morgens 7:30 Uhr für einen Ausflug) durch den Reiseleiter werden von den Jugendlichen fast ohne Meutern angenommen! Wir Eltern wären längst gesteinigt worden :-). Auch der Spagat zwischen den Wünschen von Eltern und Teenagern wurde hervorragend gemeistert. Jeder von uns empfand was Anderes als den absoluten Höhepunkt der Reise... das faszinierendes Schnorcheln in Bonito, Wanderungen angepasst an die körperlichen Möglichkeiten eines Jeden, die Wildnis und Ruhe im Pantanal mit morgendlichem Wecken durch Papageien, die unglaublichen Wassermassen, die in Foz do Iguacu herabstürzen, die rasante Bootstour mit traumhaften Stränden auf der Ilha Grande, das olympische Flair in Rio, die herrlichen Fruchtsäfte in ganz Brasilien, die Freundlichkeit und Herzlichkeit, die Leidenschaft der Einheimischen und nicht zu vergessen die obligatorische Caipirinha, alles hatte seinen Reiz. Die gute Mischung macht es aus. Die Besichtigung des ökologischen Anbaus im Flussgebiet des Mambucabas hätten wir uns schenken können, der Favela-Besuch ergab kaum neue Erkenntnisse, aber auf die abenteuerliche Wanderungen im Urwald und zum Aussichtspunkt über der Favela hätten wir nicht verzichten wollen, toller Überblick über Rio de Janeiro! Der Fahrer in Rio hätte pünktlicher sein können (war wohl neu), aber wir hatten ja Urlaub, daher nicht so tragisch. Das Wetter hätte bis auf die anfängliche Kühle in Bonito und den Nieselregen am letzten Tag in Rio für die Ausflüge nicht besser sein können. Offensichtlich gibt es auch noch einen heißen Draht zu Petrus!? Wir hoffen, irgendwann mal wieder mit viventura zu verreisen. Es war außergewöhnlich schön und unvergesslich, wir haben schon lange nicht mehr so viel gelacht und dabei so viel Neues entdeckt! Ein dickes Lob an alle! Auch an Euch Mitreisende. Ohne Euch hätten wir nicht so viel Spaß gehabt. Liebe Grüße Claudia

viExplorer Brasilien (18.10.15 - 05.11.15)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Meine dritte Reise mit viventura war wie erwartet wieder ein voller Erfolg. Brasilien ist ein großartiges Land mit atemberaubender Landschaft und einer lebenslustigen Bevölkerung. Mit Monika hatten wir eine Reiseleiterin an unserer Seite, wie sie besser nicht hätte sein können. Sie hat sich perfekt um alles gekümmert und hatte immer die besten Tipps. Die Hotels waren durchweg gut bis super. Besonders die Fazenda im Pantanal war wunderschön.

 
1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  Marcel Schneider
Marcel Schneider
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura Copacabana Arthur Malcher 08.12.09
Arthur M.

Es war ein tolles Erlebnis! Natürlich geht immer irgendetwas zu verbessern, aber momentan fällt mir spontan nichts mehr ein. Davon mal ganz abgesehen war die ganze 
Reisebericht
viventura Paraty
03.08.17
Live aus Südamerika

Bereits frühmorgens wurden wir von unserem lokalen Guide abgeholt, mit dem wir am Vormittag auf die Ilha do Araujo fahren. Hier werden wir bereits von dem 
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...