Peru Bolivien Chile XXL
Andenzauber inkl. Dschungelabenteuer
ab 4.499 EUR
viExplorer Rundreise: 26 Tage, inkl. Flüge, 4-15 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (01.05.17 - 26.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise kann ich jedem empfehlen. Perfekte Routenplanung und Organisation durch viventura. Die Reiseroute muss man nicht kommentieren, da reiht sich ein Höhepunkt an den anderen und sie bietet einmalige Vielfalt an Landschaften und Attraktionen. Ein großes Lob an unseren Reiseleiter Mauricio, besser geht es nicht. Er hat uns über das Übliche hinaus hervorragend betreut und versucht jeden Extrawunsch zu integrieren, interessante Hintergrundinformationen geboten und die Gruppe harmonisch geführt. Gracias!!! Die örtlichen Reiseleiter sprachen alle, z.T. sogar hervorragend, Deutsch und bis auf einen totalen Reinfall (La Paz) waren diese auch durchweg sympathisch (Reiseleiterin in Lima ging so) und mit der idealen Hintergrundbildung für die jeweilige Aktivität. Negativ war einzig das Hotel in Cusco, da sollte viventura unbedingt ein anderes Hotel nehmen: Frühstücksraum und Kaffee eiskalt, Buffetservice mangelhaft und Hotelpersonal insgesamt total unmotiviert und kein guter Service.
Kommentar viventura: wir haben aufgrund verschiedener Rückmeldungen das Hotel in Cuzco für zukünftige Reisen gewechselt. 


viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (01.05.17 - 26.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Vorbereitung für die Reise war super. Wir konnten jederzeit das viventura Büro anrufen, um Fragen und Unklarheiten beantworten zu lassen. Die Reise war ein unvergessliches Erlebnis. Wir haben jeden Tag viel neues, aufregendes und interessantes erlebt. Die Betreuung durch unseren Reiseleiter Mauricio war super, er stand der Reisegruppe zu jeder Tageszeit zur Verfügung. Ein besonderer Höhepunkt war die Wanderung nach Machu Picchu, der Salar de Uyuni in Bolivien , die Salzwüste sowie die Mountainbike Tour auf der Death Road. 

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (10.04.17 - 05.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Unser Gesamteindruck zur Reise ist mit kleinen Abstrichen sehr positiv. Bereits während der Vorbereitung der Reise fühlten wir uns bei viventura gut aufgehoben, denn unsere Fragen und Bitten wurden insbesondere von Anita Schneider IMMER umgehend und zu unserer vollsten Zufriedenheit beantwortet bzw. bearbeitet. Der Reiseverlauf entsprach voll und ganz unseren Erwartungen, wozu die vorzügliche Reiseleitung durch Rogelio Flores maßgeblich beigetragen hat. Rogelio war für uns JEDERZEIT ein sehr guter und hilfsbereiter Ansprechpartner. Dazu trugen entscheidend seine sehr guten Deutschkenntnisse bei. Dass er als Bolivianer seine Heimat sehr gut kennt, ist für seine Rolle als Reiseleiter sicher eher eine Selbstverständlichkeit. Aber seine Bereitschaft sein Wissen zu teilen und oft auch auf angenehm überraschende Art und Weise "rüber zu bringen", das hatte schon etwas Besonderes. Kein Umweg war ihm zu lang, als dass er eine Sehenswürdigkeit für uns hätte "unter den Tisch fallen" lassen. Bei Reisegruppen anderer Veranstalter, die zeitweise insbesondere ab Sucre parallel zu uns unterwegs waren, wurde, wie wir wiederholt feststellen konnten, hier und dort schon mal was ausgelassen oder deutlich kürzer abgehandelt. Rogelio, nochmals herzlichen Dank für Deinen tollen Einsatz und Deine hervorragende Begleitung! Unsere Abstriche? 1. Das Frühstück oder auch ein bei Frühstarts erhaltenes Lunchpaket fiel wiederholt doch etwas sehr mager aus. Das änderte sich auch nicht, nachdem wir nach einer Woche in Cuzco von viventura als Entschädigung ein Abendessen erhalten hatten. 2. Die Hotels in Cuzco und im Colca Canyon entsprachen nach unserer Einschätzung nicht dem durchschnittlichen Niveau der anderen Häuser. Es ist ja ohnehin schon keine Luxusreise. Insbesondere in Cuzco gibt es sicher bessere Alternativen, die ebenso zentral gelegen sind. Unser Gesamturteil trotz der Abstriche bleibt sehr gut. Die Reise ist anstrengend, aber man bekommt dafür auch eine Unmenge toller Erlebnisse und Eindrücke geboten. Wir werden wieder mit viventura reisen.

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (27.03.17 - 21.04.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Rundum war es eine tolle Reise. Es gab für uns viele Höhepunkte. Die Wanderung auf dem Inkatrail zu Machu Picchu war ein unvergessenes Erlebnis, das Colca Tal war sehr schön und die Stadt Cusco ist sehr beeindruckend. Am Titicacasee war es sehr kalt, aber die Menschen sehr nett. In Bolivien besuchten wir die Städte La Paz und Sucre.

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (13.12.16 - 07.01.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Erstes Highlight: Rogelio!!! Immer gut gelaunt, kompetent und souverän auch bei plötzlichen Problemen. Danke dafür. Südamerika alleine schon beeindruckend. Der Flug über Nazca, natürlich Machu Picchu, aber auch Pisac. Im Dschungel wären wir gerne länger geblieben. Und für nicht Radfahrer, der von Rogelio für uns organisierte Ausflug nach Tiahuanaco. Super! Haben gerade Ecuador gebucht!

 

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (13.12.16 - 07.01.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
4 5
Ich würde die Tour jederzeit wieder machen. Mein persönliches Highlight war das Wettrennen mit dem Tourguide auf der Death Road. Qualität der Unterkünfte sehr abwechslungsreich - vom Zelt über sehr rustikalen, jugendherberghaften Hütten bis hin zu europäischen 2-3 Sterne Hotels. Der Reiseleiter Rogelio ist sehr empfehlenswert.

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (13.12.16 - 07.01.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Sehr viele Hotspots, es bleibt manchmal wenig Zeit zum Verschnaufen. Hatten mit Wetter gutes Glück. Rogelio ist ein sehr guter und angenehmer Reiseleiter. Lokale Reiseleiter waren nicht immer von der gleichen Qualität.

 

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (13.12.16 - 07.01.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Insgesamt war dies eine sehr gelungene Reise, die von vielen Höhepunkten gekrönt war. Uns persönlich hat die Death Road und der Dschungel am besten gefallen. Im Dschungel wären wir gerne noch länger gelieben. Unser Guide Rogelio war ein absolutes All-Round-Talent und hat uns stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden und uns hervorragend begleitet. Die Unterkünfte waren insgesamt in Ordnung, nur das Hotel in Cusco war eine Voll-Katastrophe!!! Wir können diese Reise durch Viventura sehr empfehlen! :)
Kommentar viventura: Vielen Dank für dein Feedback, Matthias! Wir werden die Situation im Hotel in Cuzco überprüfen und ggf. handeln. 


viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (16.11.16 - 11.12.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Höhepunkt: der Tagesausflug zu den Rainbow-Mountains (Vinicunca). Unterkünfte: meistens sehr gut. Reiseleiterin: Sympathisch, freundlich, sehr kompetent. Betreuung vor der Reise: Sehr guter Service - die kurzfristige Anfrage für den Ausflug Vinicunca wurde sofort bearbeitet und organisiert.

viExplorer Peru Bolivien Chile XXL (25.10.16 - 19.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise war sehr beeindruckend. Der Reiseverlauf ist sehr gut zusammengestellt. Es ist vom allen etwas dabei: Natur, Tiere, Städte und Action. Deshalb war die ganze Reise ein Höhepunkt. Die Unterkünfte waren sauber und ausreichend genug, um zu übernachten. Für das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Der Reiseleiter war sehr gut. Guillem hat sehr gute Kenntnisse über den Reiseverlauf. Er war immer für uns da, kannte sich überall sehr gut aus, hat uns sehr gute Restaurants empfohlen und hat uns sehr gut beraten, was man optional machen kann. Die Betreuung durch Anita und Annika waren sehr gut und immer für einen da. Falls man Fragen oder Probleme hatte, haben sie sich direkt drum gekümmert. Die Reise war ein sehr schönes Erlebnis und möchte mich in dem Sinne bei allen Mitwirkenden bedanken.

1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  Annika
Annika Fröhling
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  24.12.16
Ulrich Max Kähne aus Hilchenbach

Zweifelsohne ist die Reise anstrengend und nichts für Langschläfer. Dafür folgt Höhepunkt auf Höhepunkt, großartige, abwechslungsreiche Landschaften, aber auch jede Menge kultureller Eindrücke und Begegnungen 
Reisebericht
viventura Capachica
17.05.17
Live aus Südamerika

Ein Teil der Gruppe trägt die typische Kleidung der Leute in Capachica.
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...