Peru
Trekking, Biken & Dschungel
ab 3.699 EUR
viActive Rundreise: 22 Tage, inkl. Flüge, 6-15 Teilnehmer
Jeder viventura Kunde hat die Möglichkeit nach seiner Reise freiwillig ein Feedback mit seinen Erfahrungen abzugeben. Wir freuen uns wirklich sehr über ehrliche Kritik, denn jede Anregung von Ihnen hilft uns, unser Angebot weiter zu verbessern.

viActive Peru (21.05.17 - 11.06.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Preis-Leistungsverhältnis war ok. Wir haben viel gesehen und erlebt für unser Geld. Die Unterünfte waren gut und mit Gülli als Reiseleiter waren wir sehr zufrieden. Ein Höhepunkt unserer Reise war Machu Picchu. Wir hatten zuerst Sorge, dass alles zu überlaufen wäre, aber das hat sich nicht bestätigt. Hat sich alles gut verlaufen auf dem Gelände. Die letzten 3 Nächte in der Lodge im Regenwald könnte man vielleicht auf 2 verkürzen und dafür noch eine Nacht in Lima o.ä.verbringen. Dann ist der Anreiseweg nach Hause nicht so lang und man hat nochmal die Möglichkeit sich zu duschen. Pisco Sour war unser Lieblingsgetränk!!!

viActive Peru (21.05.17 - 11.06.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Besonders fasziniert waren wir von Machu Picchu. Weitere Höhepunkte unserer Reise waren das Colca-Tal, der Flug der Kondore, die schwimmenden Inseln vom Titicacasee und die Mountainbike-Abfahrt von den Anden in den Nebelwald. Die Qualität der Unterkünfte entsprach der Beschreibung. Reiseleiter Guillem hat uns prima betreut und die Reise unterhaltsam gestaltet.

viActive Peru (16.04.17 - 07.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Einfach atemberaubend! Peru ist ein wunderschönes Land mit freundlichen, offenen Menschen. In die Küste, Wüste und Berge kann man sich nur verlieben! In den drei Wochen erlebte ich so viele einzigartige Dinge, sodass ich jetzt von den Erlebnissen und Eindrücken schwärmen bzw. noch lange davon zehren kann. Für mich war es die richtige Mischung aus sportlicher Aktivität und Erholung mit landschaftlichen und kulturellen Höhenpunkten. Ob per Rennbuggy bzw. Sandboards die Sanddünen von Huacachina erkunden, River-Rafting im Vilcanota Fluss, Mountainbiken in den Bergen oder sich mit Hilfe der Zipline-Canopy von Hang zu Hang gleiten zu lassen - all das waren besondere Highlights, die ich auf dieser Reise erleben durfte. Aber auch der Flug über die Nazca-Linien, Trekking im Colca Canyon, eine Nacht bei einer Familie am Titicacasee, die Stadtbesichtigung von Cusco und letztendlich die Nachtwanderung im Dschungel sowie das Piranha angeln waren Höhenpunkte. Und Dank der ausgezeichneten Betreuung vor Ort konnte ich alles genießen. Daher ein ganz großes und dickes Lob an unseren Guide Boris. Aber auch die Vorabbetreuung bzw. die gesamte Organisation war hervorragend, ebenso die ausgewählten Unterkünfte. Es stimmte einfach alles. Danke!

 

viActive Peru (16.04.17 - 07.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Ich fand die Reise sehr schön mit tollen Eindrücken. Ausschlaggebend war allerdings auch Boris, unser toller Reiseleiter, der uns mit seiner guten Laune auch das immer frühe Aufstehen erleichtert hat. Was ich unterschätzt habe war das Tagesgepäck und das jeden Tag packen. Die Unterkünfte waren sehr bescheiden und teilweise nicht mal mit heissem Wasser, was sehr gewöhnungsbedürftig war. 

 

viActive Peru (16.04.17 - 07.05.17)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Die Reise und das Land waren einfach unglaublich. Durch unseren überragenden Reiseleiter war es auch trotz straffem Plan recht entspannt. Für mich war es genau die richtige Reise, man sollte sich nur bewusst sein, dass es nicht nur 5 Sterne Unterkünfte sind und man eine Aktivreise bucht.

viActive Peru (16.10.16 - 06.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Sehr interessante, aktive Reise durch ein vielfältiges Land. Das Tolle war die Paarung aus Natur und faszinierender Kultur. Wir haben auf der viActive Tour extrem viel gesehen und erlebt. Unser Reiseleiter Arno – ein echter Perukenner – war stets mit Rat und Tat an unserer Seite und jederzeit für uns im Einsatz. Auf der Reise reihte sich ein Highlight an das andere. Mein persönliches Highlight war Machu Picchu und der Lunch auf dem alternativen Inkatrail mit Blick auf Machu Picchu in der Ferne. Hier die Empfehlung unbedingt die Besteigung des Machu Picchu Mountain oder Huayna Picchu frühzeitig mitbuchen! Der Aufstieg ist zwar schweißtreibend, aber jede Schweißperle wert. Auch die Ballestas Inseln, das Sandboarden in der Wüste, das Colca Tal, der Titicacasee, eigentlich alles war unvergesslich. Eines muss einem jedoch bewusst sein, dass es sich um eine Aktivreise handelt mit wenig Freizeit und täglich sehr frühem Aufstehen (so gegen 5 Uhr war normal) meist um den Touristenmassen zu entgehen. Die Unterkünfte waren alle akzeptabel und einige mit toller Atmosphäre dabei und eine Dusche (wenn manchmal auch kalt) bis auf den Titicacasee immer möglich. Was aus der Reisebeschreibung im Vorfeld leider nicht hervorging ist, dass das Gepäck generell transportiert wurde und nie selbst getragen werden musste. Daher die Empfehlung einen kleinen Tagesrucksack und zusätzlich eine kleine Tasche oder einen Rucksack mitnehmen für die Tage, an denen das große Gepäck nicht mit dabei ist. Ich würde die Reise jederzeit wieder buchen und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

 

viActive Peru (16.10.16 - 06.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
3 5
Die Perureise war insgesamt toll! Es lief täglich etwas und sogar die 12stündigen Busfahrten waren abwechslungsreicher als gedacht. Zu den Höhepunkten zählten die Unternehmungen in der Wüste (Sandboard, Übernachten, etc), der Besuch in Machu Picchu und vorallem die top organisierten Transfers. Überall wo wir ankamen, stand sofort ein Fahrzeug für uns parat! Dass wir auch ab und zu etwas Freiräume hatten war toll! Nicht so toll waren definitiv die Übernachtungen (z.T. schmutzig oder eklig) und das (fast) tägliche Aufstehen vor 6 Uhr. Oft ist dies nicht anders lösbar, aber so 1-2x hätte es doch Möglichkeiten gegeben zum länger schlafen. Ansonsten: Viele tolle Eindrücke, merci.
Kommentar von viventura: Nach Rücksprache mit unseren Kunden stellte sich heraus, dass sie vor allem die Qualiät des Hotels in Cuzco bemängeln. Wir haben für die Reisen im Jahr 2017 bereits ein anderes Hotel eingeplant.


 

viActive Peru (16.10.16 - 06.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Es war einfach alles perfekt. Auch wenn ich noch so viel überlege, finde ich keine Kritikpunkte. Mein persönliches Highlight war das Colca Tal.

 

viActive Peru (16.10.16 - 06.11.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Sehr gut organisiert. Alles hat geklappt. Vielfältige Eindrücke. Aber auch nicht ohne Anstrengung, da man immer "in Bewegung" war.

 

viActive Peru (25.09.16 - 16.10.16)
Reisevorbereitung:
Reiseablauf:
5 5
Unsere Aktivreise durch Peru hat uns sehr gut gefallen. Beginnend mit der super Betreuung im Vorfeld war jeder Tag ein Erlebnis. Boris, unser Reiseleiter, wusste auf alle Fragen eine Antwort und ist einfach ein klasse Typ. Besonders gut hat uns die perfekte Organisation gefallen. Wenn wir am Ort einer Aktivität waren, stand der Bus bereits da und es ging los. Die Unterkünfte waren alle gut bis sehr gut. Besonders angetan waren wir von den inkludierten Mahlzeiten, die das Essen in Peru zu einem Erlebnis machten. Die Unterbringung bei den Gastfamilien war ein schönes Erlebnis. Hier hätten wir ein gemeinsames Essen mit der Familie schön gefunden. Das frühe, lange Anstehen in Machu Picchu war sehr nervig, vielleicht kann man hier eine bessere Lösung finden. Auf unserem Ausflug in den Dschungel fühlten wir uns wie im Film. Ebenfalls auf dem Boot durch den Urwald. Unser Reisebegleiter Miguel kannte alle Pflanzen und Tiere und hat uns alles ausführlich in sehr gutem Deutsch erklärt. Wir gehen mit diesem Veranstalter gern jederzeit wieder auf Reise.

 
1 2 3 4 5 weiter
 
Ihr Kontakt
viventura  Ulrike Sindermann
Ulrike Sindermann
Tel: +49 30 6167558-0
wochentags 9-22 Uhr
Feedback
viventura  19.08.16
Barbara Luise Wunder aus Schweinfurt

Die Reise war wirklich super! Sehr zu empfehlen. Die einzige kleine Anmerkung, die ich machen möchte ist, dass die Rundtour in Lima auf die Innenstadt 
Reisebericht
viventura
05.06.17
Live aus Südamerika

Nach 4 Tagen treffen wir und wieder mit Elisa. Sie lief vier Tage den Inka Trail und wir haben uns wieder gefunden in Machu Picchu
Alle Reiseberichte anzeigen
Lädt...