Casa Elena de Santa Maria

Über

Peru

Santa Maria

Es ist ein kleines, familiengeführtes und komfortables Hotel. Die Besitzerin Elena bietet einen persönlichen und familiären Service, damit sich ihre Gäste wie zu Hause fühlen.

Bilder von

Casa Elena
Casa Elena
Casa Elena

Bewertungen von

Simone B. aus Burg
5/5

Es war eine tolle Reise von Nord nach Süd , einmal längst durchs Land. Den Anfang machte die unvergeßliche Atacamawüste, gefolgt von der ursprünglichen Insel Chiloe bis zum Nationalpark Torres del Paine. Der krönende Abschluss war die Schifffahrt an der Abruchkante des Grey Gletschers. Ein Lob an alle Busfahrer, Stadtführer und Guides. Die Reise war vom Veranstalter sehr gut organisiert. Das größte Lob gebührt unserer Reiseleiterin Kathrin, die uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat. Durch sie waren wir in diesem fremden Land wohlbehütet. Viele vielen Dank, es war eine gelungende Reise und der Wettergott war uns auch hold. Für uns ist ein langgehegter Traum in Erfüllung gegangen.


Nicko K.
5/5

Die Tour ist sehr gut ausgearbeitet und zeigt das Land in all seinen Fassetten. Vom Hochland bis zur Karibik und vom Großstadttrubel bis zur Einsamkeit auf dem Land war alles dabei. Kultur und Natur kommen bei dieser Reise auch nicht zu kurz. Die Unterkünfte waren alle super und mit Marcel hatten wir einen kompetenten Reiseleiter an unserer Seite. War eine super Reise… :-)


Birgit B.
5/5

Eine außergewöhnliche, eindrucksvolle Reise von der Wüste bis zu den Gletschern … Die Atacama-Wüste und der Torres del Paine-Nationalpark waren ein einmaliges Naturerlebnis. Die Städtetouren haben ebenfalls einen guten ersten Eindruck in das Leben und die kulturelle Vielfalt des Landes geben können. Die Reise war im Vorfeld perfekt organisiert. Wir waren in sehr schönen Hotels, mit sehr aufmerksamen und freundlichem Personal untergebracht. Die lokalen Tour Guides vor Ort waren ebenfalls alle super, sehr freundlich und haben uns ausführlich über die jeweilige location informiert. Unser Reiseleiter Maximiliano hat uns die ganze Reise über bestens betreut und informiert. Auch hat alles - vom Hotel Check-in über die Bus-Transfers, Ausflüge, Flüge, etc. - immer absolut reibungslos funktioniert. Als wir wegen der Corona-Krise die Reise leider vorzeitig abbrechen mussten, hat das ganze viventura-Team eine Riesenleistung vollbracht, dass wir alle wieder schnell und reibungslos nach Hause kommen konnten. Vielen Dank an alle dafür. Das war sicherlich nicht meine letzte Reise mit Viventura. Ich kann Viventura mit bestem Gewissen empfehlen. Daumen hoch, I like :-) und ich komme wieder!!!


Hans Joachim R.
4.5/5

Fantastische Reise durch fantastische Landschaften. Reiseablauf gut gesteigert. Perfekte Organisation durch unsere Reiseleiterin Erica, die sich mit großer Leidenschaft für die kleinen und großen Belange der Mitreisenden einsetzte. Perfekt! Die Unterkünfte waren durchweg in Ordnung. Kulinarisches Highlight: „El Boliche de Alberto“ in Bariloche! Persönliche Highlights: Perito Moreno, Laguna de los Tres und Laguna Azul Adrenalin Highlight: Cagliero mit Klettersteig und Adventure-Hängebrücke


Sabine M.
5/5

Für mich war es sowohl die erste Reise nach Südamerika als auch die erste Gruppenreise. Ein voller Erfolg! Jeder Tag hatte seinen eigenen Höhepunkt. Die Ziele und Aktivitäten waren sehr gut ausgesucht, dabei erhielten wir jedes Mal noch zusätzliche Informationen über lokale Reiseführer. Unter den vielen schönen Erlebnissen und Eindrücken sticht die Kreuzfahrt auf der Ventus Australis, eigentlich eine Reise in der Reise, nochmal hervor. Unser "Hauptgewinn" als Reisegruppe war unser Reiseleiter Pedro, der uns mit seiner sympatischen, klugen, empathischen und geduldigen Persönlichkeit durch die Naturwunder von drei Ländern führte.


Tessa Ticona
Ihr Kontakt
Tessa
Rufen Sie jetzt an
030 6167558-0
wochentags 8-19 Uhr
Tessa Ticona